Kunst: Barlachs «Schwebender» reist von Güstrow nach London

Güstrow/London - Für eine Ausstellung über deutsche Geschichte und Kunst in London geht Ernst Barlachs Skulptur «Der Schwebende» aus dem Güstrower Dom für vier Monate auf Reisen.

Barlachs «Schwebender» reist von Güstrow nach London Bild: Bernd Wüstneck/dpa

Die Bronze-Figur mit dem Antlitz der Zeichnerin Käthe Kollwitz soll im British Museum neben Werken anderer deutscher Künstler von Tilman Riemenschneider über Albrecht Dürer bis Georg Baselitz zu sehen sein.

Bei der Figur handelt es sich um den Drittabguss des Originals von 1927. Das Original, angefertigt als Mahnmal für den Ersten Weltkrieg, hatten die Nazis im August 1937 im Dom als entartete Kunst abnehmen und einschmelzen lassen.

Auch Meissner Porzellan, Bauhaus-Möbel, historische Landkarten, Münzen und Uhren werden vom 16. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015 in London gezeigt, wie das British Museum im Internet ankündigte.

Ausstellungsankündigung des British Museum

Ernst Barlach Stiftung

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser