USA: Coen-Brüder wollen Skript für Hanks und Spielberg schreiben

Los Angeles - Die Oscar-prämierten Drehbuchautoren Joel und Ethan Coen («Fargo», «No Country for Old Men») wollen ein Drehbuch für Tom Hanks und Steven Spielberg schreiben, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtet.

Coen-Brüder wollen Skript für Hanks und Spielberg schreiben Bild: Guillaume Horcajuelo/dpa

Bereits im April war bekanntgeworden, dass Oscar-Preisträger Tom Hanks die Hauptrolle in dem noch titellosen Drama zur Zeit des Kalten Krieges übernehmen werde. Steven Spielberg («Lincoln») sei als Regisseur an Bord, hieß es.

Der Thriller dreht sich um die wahre Geschichte des Anwalts James Donovan, der Anfang der 1960er Jahre einen spektakulären Agentenaustausch aushandelte. Der US-Pilot Francis Gary Powers, der mit seinem Spionageflugzeug 1960 über der Sowjetunion abgeschossen worden war, ging zurück in den Westen, der sowjetische Spion Rudolf Iwanowitsch Abel in den Osten.

Als Regisseure brachten die Coen-Brüder zuletzt das Musiker-Porträt «Inside Llewyn Davis» auf die Leinwand. Für Angelina Jolies neues Regie-Projekt «Unbroken» lieferten sie das Skript.

Hollywood Reporter

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser