Fernsehen: Hank Moody am Abgrund: «Californication 6» auf DVD

Berlin - Hank Moody (David Duchovny) ist völlig durch den Wind: Der sexbesessene Nihilist und zynische Trinker ist dem Tod zwar noch einmal von der Schippe gesprungen, seitdem aber driftet der Schriftsteller von Schuldgefühlen geplagt noch haltloser durchs Leben.

Hank Moody am Abgrund: «Californication 6» auf DVD Bild: Peter Iovino/dpa

Moody hat den Anschlag auf sein Leben durch eine EX-Freundin zwar überlebt, dafür aber ertränkt er seine Verwirrung jetzt in Unmengen von Alkohol. Immer wieder tauchen Bilder aus der Vergangenheit in ihm auf und seine Familie macht sich große Sorgen: «Du warst so ein netter Säufer», meint seine Tochter Becca (Madeleine Martin), «aber jetzt bist du einfach nur widerlich.»

Nachdem Hank Moody in der fünften Staffel der TV-Serie «Californication» mehr seine romantische Seite zeigte und fast zahm geworden war, ist die Schonzeit in Season 6, jetzt auf DVD/Blu-ray erschienen, vorbei. «Ich bin ein Totalausfall», meint Hank Moody, der als verkommener Trinker das Glück eines jungen Paares zerstört, in Flaschen uriniert und sich hin und wieder gerne übergibt. Keine Frage, die Macher der Serie haben bei ihrer permanenten Grenzverletzung schwere Geschütze aufgefahren.

Moody badet in Selbstmitleid, sein heiterer Zynismus ist abgrundtiefer Verzweiflung gewichen und aus dem Sex-Maniac ist ein Todgeweihter geworden, der seinem endgültigen Ende entgegentaumelt. Gibt es noch Rettung für Hank Moody?

Californication - Season 6

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser