Fernsehen: «Wer wird Millionär?» knapp vor ZDF-Film

Berlin - Knapper Sieg: Die zwei Stunden lange Doppelausgabe des RTL-Ratespiels «Wer wird Millionär?» mit Günther Jauch setzte sich am Montagabend ab 20.15 Uhr mit 4,77 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 16,3 Prozent) an die Spitze des Publikumsinteresses.

«Wer wird Millionär?» knapp vor ZDF-Film Bild: dpa

Der 36-jährige Google-Sprecher Klaas Flechsig aus Hamburg gewann in der Sendung 500 000 Euro und war damit der 56. Mitspieler in der knapp 15-jährigen Geschichte der Show, der eine halbe Million mitnahm.

Das ZDF-Drama «Die Toten von Hameln» mit Julia Koschitz, Bjarne Mädel und Matthias Habich kam zeitgleich auf 4,72 Millionen Zuschauer (16,0 Prozent). In dem Film geht es um vier Chormädchen, die mitsamt ihrem Chorleiter in einer Höhle des Berges Ith verschwinden - die Ermittlungen führen die junge Johanna, zu Besuch in ihrer Heimatstadt Hameln, ins Dunkel der familiären Vergangenheit.

Leichte Abstriche im Vergleich zu den beiden Vorwochen musste Sat.1 mit seinen Serien machen: Die Krimiproduktion «Der letzte Bulle» mit Henning Baum lag bei 3,15 Millionen Zuschauern (10,9 Prozent) und die neue Serie «Josephine Klick» mit Diana Amft bei 2,58 Millionen (8,7 Prozent). Die ARD-Reportage «Wildes Deutschland» über die Brandenburger Seen kam auf 2,67 Millionen Zuschauer (9,4 Prozent).

Dahinter platzierte sich die RTL-II-Dokusoap «Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie» mit 1,62 Millionen Zuschauern (5,7 Prozent), die Doppelfolge der Vox-Serie «Grimm» mit 1,43 Millionen (5,0 Prozent) und 1,75 Millionen Zuschauern (5,9 Prozent) sowie die ProSieben-Zeichentrickserie «Die Simpsons» mit 1,21 Millionen (4,4 Prozent) und 1,40 Millionen (4,7 Prozent).

In der bisherigen Jahresbilanz liegt das ZDF mit 13,2 Prozent auf dem ersten Platz. Die ARD folgt mit 12,3 Prozent auf Platz zwei vor dem privaten Marktführer RTL mit 11,1 Prozent. Sat.1 kommt auf 8,1 Prozent, ProSieben auf 5,5 Prozent, Vox auf 5,2 Prozent, RTL II auf 3,9 Prozent sowie Kabel eins auf 3,8 Prozent und Super RTL auf 1,7 Prozent.

Wer wird Millionär?

Die Toten von Hameln

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser