Kino: Bissige Groteske: «Zeit der Kannibalen»

Berlin - Sie sind als Unternehmensberater unterwegs für einen internationalen Konzern, rund um den Globus sollen sie Produktionsstandorte erschließen.

Bissige Groteske: «Zeit der Kannibalen» Bild: Farbfilm/dpa

Auch sonst haben Frank Öllers und Kai Niederländer einiges gemein: Sie sind ungefähr gleich alt, ähnlich zynisch und verdorben; und beide haben sie die Hoffnung, demnächst zum Partner ihrer «Company» befördert zu werden. Als sich ein Kollege aus dem Bürofenster stürzt, bekommen die beiden eine ehrgeizige junge Dame an die Seite gestellt. Und die geliebte «Company», die soll plötzlich verkauft werden.

Regisseur Johannes Naber («Der Albaner») hat seine Komödie mit Katharina Schüttler («Oh Boy»), Devid Striesow («Drei») und Sebastian Blomberg («Hotel Lux») besetzt.

Zeit der Kannibalen, von Johannes Naber, D 2013, 93 Min., FSK ab 12, mit Katharina Schüttler, Sebastian Blomberg, Devid Striesow

Zeit der Kannibalen

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser