Fernsehen: Cup-Finale in ARD hängt Konkurrenz weit ab

Berlin - Das Finale um den DFB-Pokal hat der ARD einen Jahresrekord beschert und die anderen Sender weit abgehängt: 14,27 Millionen Fußball-Fans verfolgten am Samstagabend den 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund.

Cup-Finale in ARD hängt Konkurrenz weit ab Bild: Maurizio Gambarini/dpa

Das entspricht einem Marktanteil von 48 Prozent und der höchsten Einschaltquote für ein DFB-Pokalfinale überhaupt.

Der ZDF-Krimi «Stubbe - Von Fall zu Fall» lockte immerhin noch 3,77 Millionen Zuschauer (12,5 Prozent) vor die Bildschirme. Die Hunde-Komödie «Marmaduke» auf Sat.1 sahen 1,54 Millionen (5,1 Prozent) Menschen, die Comedyshow «Bülent Ceylan live! Wilde Kreatürken» auf RTL verfolgten 1,19 Millionen (3,9 Prozent). Für das Musikdrama «Burlesque» mit Christina Aguilera auf ProSieben entschieden sich 1,11 Millionen (3,7 Prozent), während 0,78 Millionen (2,6 Prozent) den Katastrophenfilm «Stonados - Kein Entkommen» auf RTL II schauten.

Texttafel RTL

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser