Musik: Richie Sambora und Jon Bon Jovi gehen weiter getrennte Wege

Stuttgart - Bon-Jovi-Mitbegründer Richie Sambora (54) will vorerst nicht mehr mit der Rockband auf der Bühne stehen.

Richie Sambora und Jon Bon Jovi gehen weiter getrennte Wege Bild: Herbert P. Oczeret/dpa
Er habe die Gruppe um Frontmann Jon Bon Jovi (52) zwar noch nicht abgeschrieben, «aber wir sind zurzeit einfach in völlig unterschiedlichen Phasen», sagte der Gitarrist und Songwriter den «Stuttgarter Nachrichten» (Montag).

Vor 31 Jahren hatten sich die beiden Musiker im amerikanischen New Jersey zur Band Bon Jovi zusammengeschlossen und gemeinsam Welthits wie «Livin' On A Prayer», «Wanted Dead Or Alive» und «Keep The Faith» aufgenommen. Letztes Jahr hatte Sambora seinen Bandkollegen während einer Tour überraschend den Rücken gekehrt.

Im Juni ist Richie Sambora mit seinem Soloalbum «Aftermath Of The Lowdown» auf Tournee in Deutschland. Konzerte sind in Stuttgart (19.6.), München (20.6.), Berlin (22.6.) und Köln (24.6.) geplant.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser