: Umfangreiche Special-Edition zu «Inside Llewyn Davis»

Berlin - Es ist das New York Anfang der 1960er Jahre. Llewyn Davis schlägt sich als Folkmusiker durch - doch es läuft nicht wirklich gut, weder im Beruf, noch privat.

Umfangreiche Special-Edition zu «Inside Llewyn Davis» Bild: Facundo Arrizabalaga/dpa

Seine Odyssee haben die Brüder Ethan und Joel Coen mit «Inside Llewyn Davis» in eine stimmungsvoll-melancholische Hommage an die Folkmusikszene vor Bob Dylan verpackt. Mit Newcomer Oscar Isaac in der Haupt- und Carey Mulligan, John Goodman und Justin Timberlake in den Nebenrollen war das Werk außerdem hervorragend besetzt.

Die Special-Edition punktet nun mit besonders umfangreichen Extras: Neben einem 16-seitigen Booklet zum Film gibt es ein «Making of», das in rund einer dreiviertel Stunde hinter die Kulissen des Drehs und vor allem auf die Entstehung der Musikstücke blickt.

Der eigentliche Clou aber kommt mit der zweiten Blu-ray-Disc. Die Dokumentation «Another Day/Another Time: Celebrating the Music of Inside Llewyn Davis» zeigt ein Konzert, das vom Film inspiriert wurde und die Folkmusikszene im Greenwich Village ehrt.

(«Inside Llewyn Davis», von Joel und Ethan Coen. Erschienen bei Arthouse.)

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser