Musik: Posaunist Nils Landgren zum Professor ernannt

Hamburg - Der Jazzmusiker Nils Landgren darf sich Professor nennen.

Posaunist Nils Landgren zum Professor ernannt Bild: Ulrich Perrey/dpa
Die Hamburger Hochschule für Musik und Theater, an der der schwedische Posaunist seit 2006 in Teilzeit unterrichtet, verlieh ihm am Donnerstag die Bezeichnung für hervorragende Leistungen in der Lehre, wie eine Hochschulsprecherin mitteilte.

Hochschulpräsident Elmar Lampson habe die Urkunde bei einer Feier überreicht. Landgren, 1956 in Schweden geboren, wird wegen seiner roten Posaune auch «Mr. Red Horn» genannt. Der vielfach ausgezeichnete Musiker war 2001 und von 2008 bis 2011 künstlerischer Leiter des Jazzfestes Berlin. Seit 2012 leitet er das Festival Jazz Baltica in Timmendorfer Strand (in diesem Jahr 27. bis 29. Juni).

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser