Kunst: Londoner Museumschef skeptisch über Zukunft von Gurlitt-Sammlung

London - Für die Bildersammlung von Cornelius Gurlitt gehört aus Sicht des Experten Martin Roth nicht in ein Kunstmuseum.

Londoner Museumschef skeptisch über Zukunft von Gurlitt-Sammlung Bild: Arno Burgi/dpa

«Aus historischen und ethischen Gründen passt die Sammlung in kein Kunstmuseum - vielleicht noch am ehesten als Dauerleihgabe ins Israel-Museum nach Jerusalem», sagte der Leiter des Londoner Victoria and Albert Museums der Deutschen Presse-Agentur.

Gurlitt, der Anfang Mai im Alter von 81 Jahren gestorben ist, hat seine Sammlung dem Kunstmuseum Bern vermacht. Roth sagte: «Ich bin mir sicher, dass sich die Berner Verantwortlichen die Annahme des Erbes mit allen Pflichten behutsam überlegen.» Noch ist nicht klar, ob das Schweizer Museum die Erbschaft antreten will.

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser