Leute: Karoline Herfurth: Lampenfieber vor Filmpreis-Gala

Berlin - Schauspielerin Karoline Herfurth (29) ist vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises nervös. Der Publikumshit «Fack ju Göhte», in dem sie eine der Hauptrollen spielt, ist viermal nominiert.

Karoline Herfurth: Lampenfieber vor Filmpreis-Gala Bild: Tim Brakemeier/dpa

Herfurth hält zudem bei der Gala am Freitagabend in Berlin eine Laudatio. «Ich habe immer noch sehr großes Lampenfieber, wenn ich eine Laudatio halten darf», sagte sie der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstagabend bei der Verleihung des New Faces Awards. «Das Tolle am Deutschen Filmpreis ist ja, dass vorher wirklich niemand weiß, wer gewinnt.»

Schon die Nominierungen für «Fack ju Göhte» seien eine Auszeichnung. «Dass eine Komödie überhaupt als bester Film nominiert wird, ist einfach unglaublich. Darauf bin ich wahnsinnig stolz.»

Deutscher Filmpreis

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser