Conchita Wurst: ESC-Finale: Conchita Wurst ist dabei!

Die ESC-Zuschauer dürfen sich am Samstag auch auf eine singende Diva mit Vollbart freuen. Conchita Wurst schaffte für Österreich den Einzug ins Finale.

Conchita Wurst in Kopenhagen

Bild: imago/ITAR-TASS/spot on news

Schräge Auftritte dürfen beim Eurovision Song Contest nicht fehlen. Dieses Jahr schickt Österreich eine Künstlerin mit Vollbart ins Rennen: Conchita Wurst qualifizierte sich am Donnerstagabend im zweiten ESC-Halbfinale für die große Show in Kopenhagen am Samstag. Der 25-jährige Travestie-Star gab den Hit "Rise Like A Phoenix" zum Besten - und überzeugte nicht durch eine schrille Performance, sondern Stimme.

Bei den Wettbüros gilt Conchita Wurst laut "krone.at" als Top-Ten-Kandidat. Großes Lob gab es auch aus Deutschland: Tim Bendzko (29, "Am seidenen Faden") twitterte: "Da gibts keine 2 Meinungen...Österreich war gesanglich mit Abstand das Beste!!!"

Die Doppel-CD "Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014" gibt es hier

Die Hits von Tim Bendzko gibt es auf deluxemusic.tv

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser