Kunst: New Yorker Kunstauktionen starten

New York - Zwei Monets, etliche Werke von Picasso und Matisse sowie die mannshohe «Popeye»-Skulptur von Jeff Koons warten bei den Frühjahrsauktionen in New York auf Millionengebote.

New Yorker Kunstauktionen starten Bild: Andy Rain/dpa

Die zweiwöchigen Versteigerungen von Impressionisten, Moderner und Zeitgenössischer Kunst beginnen am Dienstagabend bei Christie's. Besonderes Augenmerk zieht das Triptychon «Three Studies for a Portrait of John Edwards» von Francis Bacon auf sich. Sein Schätzwert liegt im Bereich von 80 Millionen Dollar (knapp 58 Millionen Euro).

Die «New York Times» berichtete, dass das Triptychon mit Porträts des gescheiterten US-Politikers Edwards, eines Freunds von Bacon, 2001 in London für 4,4 Millionen Dollar versteigert worden war. Der taiwanesische Milliardär Pierre Chen soll es wenige Jahre später zum Preis von 15 Millionen erworben haben.

Ein anderes Bacon-Triptychon, «Three Studies of Lucian Freud», hatte bei der letzten Herbstauktion überraschend 142,4 Millionen Dollar eingebracht und war damit als bisher teuerstes versteigertes Bild in die Kunstgeschichte eingegangen.

Christie´s

Sotheby´s

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser