Musik: Wiener Staatsoper startet Ultra-HD Livestream

Wien - Die Wiener Staatsoper will ihre Aufführungen künftig in extrem hoch aufgelösten Bildern online übertragen.

Wiener Staatsoper startet Ultra-HD Livestream Bild: Roland Schlager/dpa

Mit Giuseppe Verdis Oper «Nabucco» mit Startenor Plácido Domingo soll am 7. Mai erstmals eine Vorstellung in Ultra-HD live gesendet werden, wie die Staatsoper mitteilte. In der kommenden Spielzeit ab September sind weitere UHD-Livestreamings geplant.

Bereits seit vergangenem Oktober bietet die Staatsoper kostenpflichtige Liveübertragungen im Internet an. Dabei werden auf mehreren Bildschirmen unter anderem die Textzeilen übersetzt und die Partitur synchron zur Musik automatisch umgeblättert. Im Durchschnitt lassen sich «einige hundert» Nutzer das Angebot je 14 Euro kosten.

Die Staatsoper, deren finanzielle Rücklagen aufgebraucht sind, erhofft sich durch die Livestreamings zusätzliche Einnahmen.

Livestream

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser