DJ Bobo - Circus Tour 2014: Zirkusdirektor DJ Bobo bringt Leipzig zum Kochen

Kunstturner, Artisten und Clowns sind die Highlights auf der Bühne von DJ Bobo bei seiner «Circus-Tour 2014». Der kleine Schweizer weiß mit großem Entertainment die ausverkaufte «Arena Leipzig» zum Überkochen zu bringen.

Punkt 20 Uhr ertönen die ersten Klänge: Spieluhren, Drehorgeln, Zirkusmusik. Wenige Minuten später empfängt die 7500 Zuschauer in der Arena Leipzig ein riesiger Clown mit weitgeöffneten Armen und ein strahlener DJ Bobo, der gleich loslegt und das Publikum aus seinen Sitzen reißt.

Spektakuläre Megashow

Was es genau ausmacht, kann man nicht sagen, die Shows von DJ Bobo sind Theater, Revue und eben Zirkus. Vor allem aber eins - ein Erlebnis. Damit die ganze Familie zuschauen kann, endet die Show auch pünktlich 22 Uhr. Bei DJ Bobo gibt es kein Betteln und Pfeifen, damit er endlich die Bühne betritt. Vorab sorgte der DSDS-Teilnehmer von 2012 Jesse Ritch für gute Stimmung.

Ein guter Mix aus alt und neu

Der kleine Schweizer ist unermüdlich, seine alten Songs sind ebenso beliebt wie die seines neuen Albums. Die Unterscheidung fällt allerdings manchmal nicht ganz leicht. DJ Bobo ist sich eben über die ganzen Jahre im Showbiz treu geblieben. Wenn er seine Gäste zum Klatschen und Mittanzen

auffordete, taten dies alle. Bis auf den letzten Platz in der ausverkauften Halle. Ganz gleich ob «Pray»,«Love is all around» oder «Welcome to my circus» - das Publikum ist textfest. Zwischendurch gab es atemberaubende Showeinlagen. Die Kunstturner an der Ringen schwangen sich in luftige Höhen und landeten sicher auf der Bühne.

Zirkusatmosphäre par excellance

«Manege frei» heißt es auch für die vielen Tänzer mit ihren ständig wechselnden Kostümen. Insgesamt 92 farbenfrohe und verrückte Kostüme hat seine Frau Nancy entworfen. Auch der große Bühnenclown wechselt mittels Video-Mapping sein Aussehen. Minutiös hat DJ Bobo seine Show durchgeplant. Zeit zum Verschnaufen bleibt dem Publikum nur bei langsamen Nummer oder den spektakulären Zirkuseinlagen. Zwischen durch holt er auch gerne Zuschauer auf die Bühne, die seine Songs dann zum Besten geben dürfen. Nicht immer ein Klangerlebnis, aber auch DJ Bobo hat den Wunsch nur einmal in seinem Leben eine Show von DJ Bobo sehen zu wollen. Spaß hat es trotzdem jedem Beteiligten gemacht.

Zum Abschied hält es keinen mehr auf den Sitzen

Nach gut 100 Minuten verabschiedet sich DJ Bobo ein erstes Mal, um doch nochmal zurückzukommen und seine Chartkracher zu spielen. «Freedom» oder«Somebody dance with me» dürfen natürlich nicht fehlen. Eine minutenlange LaÓla geht durch die Halle, klatschende Hände wohin man sieht. DJ Bobo steht kopfschüttelnd auf der Bühne und traut sich gar nicht, diese zu verlassen. Eine letzte Welle und er verschwindet im Bühnengraben. Das Licht geht an und die Zuschauer gehen freudestrahlend nach Hause.

DJ Bobo weiß wie Showbiz geht und einmal mehr hat er es an diesem Abend bewiesen. Vorbei die Zeit der 90er, DJ Bobo ist mittlerweile ein ganz Großer und definitiv in 2013 angekommen. Er weiß, was seine Fans wollen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser