«Abschied ohne Ende»
Brutal emotional

Jahrelang war er Besuchsvater. Dann, als der Sohn endlich sein Leben teilt, schlägt das Schicksal zu - unvermittelt, grausam. Wie erlebt ein Vater diesen Moment? Wie kann er ihn ertragen? Tiefgreifend emotional fällt die Antwort in Wolfgang Hermanns Abschied ohne Ende aus. Es ist die Geschichte seines Lebens.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser