Kunst documenta-Leiterin: Nicht jeder Besucher muss alles sehen

Kassel - Besucherrekord zur Halbzeit, kaum Kritik am Konzept - vier Wochen vor dem Ende der Kunstausstellung documenta (13) in Kassel ist die künstlerische Leiterin, Carolyn Christov-Bakargiev, zufrieden.

documenta-Leiterin: Nicht jeder Besucher muss alles sehen (Foto)
documenta-Leiterin: Nicht jeder Besucher muss alles sehen Bild: dpa

Vor allem über die Verdopplung der Zahl der verkauften Dauerkarten freue sie sich, sagte die Kuratorin der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst im Interview der Nachrichtenagentur dpa.

Weil es viele Ausstellungsorte gebe, hätten die Besucher auf dem Weg dazwischen viel Zeit zum Nachdenken, sagte Christov-Bakargiev. Sie glaube aber nicht, «dass jeder Besucher alles sehen muss». Zudem habe sie mehr Kritik erwartet, betonte die Kuratorin. «Ich war auf viele interessante Debatten eingestellt, die aber nicht gekommen sind.»

documenta

Stadt Kassel

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig