Film «The Internship»: Will Ferrell übernimmt Rolle

Los Angeles - Für die US-Schauspieler Will Ferrell, Vince Vaughn und Owen Wilson wird «The Internship» zur komödiantischen Wiedervereinigung.

«The Internship»: Will Ferrell übernimmt Rolle (Foto)
«The Internship»: Will Ferrell übernimmt Rolle Bild: dpa

Sieben Jahre, nachdem das Dreiergespann im Comedy-Blockbuster «Die Hochzeits-Crasher» gemeinsam vor der Kamera stand, soll Ferrell nach Angaben des Branchenblattes «Variety» seine Zusage zum neuen Projekt von Regisseur Shawn Levy gegeben haben. John Goodman («The Artist») und der amerikanische Komiker Eric Andre sind ebenfalls an Bord.

Vaughn und Wilson mimen zwei Männer in den Vierzigern, die durch Sparmaßnahmen ihres Unternehmens arbeitslos wurden. Sie beschließen, noch einmal ganz von vorne anzufangen und steigen als Praktikanten in einer High-Tech-Firma ein. Dort müssen sie mit Computer-Geeks konkurrieren, die nicht einmal halb so alt sind wie sie. Ferrell soll den großspurigen Elektronikverkäufer und Schwager Wilsons spielen.

Shawn Levy («Real Steel») inszeniert die Komödie nach einem von Vaughn geschriebenen Drehbuch. Wilson war zuletzt mit Woody Allens «Midnight in Paris» in den Kinos, Vaughn war 2011 in «Dickste Freunde» zu sehen, Ferrell stand vor kurzem für «The Campaign» vor der Kamera.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig