Fernsehen Karl Dall ist kein Fernseh-Fan

Berlin - Entertainer Karl Dall (71) ist froh, dass er keine eigene Fernsehsendung mehr hat. «In meinem Alter hat doch keiner mehr eine eigene Show», sagte Dall der Zeitschrift «Superillu». «Ehrlich gesagt, bin ich auch kein großer Freund des heutigen Fernsehens.

Karl Dall ist kein Fernseh-Fan (Foto)
Karl Dall ist kein Fernseh-Fan Bild: dpa

Das ist ja ein Eldorado der Werbeunterbrechungen geworden», meinte Dall. «Und dann immer diese Quotenjagd. Ich bin im Grunde froh, dass ich da raus bin.» Wegen seines hängenden Augenlids sei er in seiner Kindheit oft gehänselt worden, sagte der Schauspieler. Er habe aber dennoch nie das Bedürfnis gehabt, die Lidmuskelschwäche operativ korrigieren zu lassen. «Das hätte ich mit 21 Jahren tatsächlich machen lassen können, aber das wollte ich nicht. Ich bin ja so auf die Welt gekommen. Warum sollte ich daran etwas ändern?» Die Hänseleien hätten seinen sarkastischen Humor stark geprägt. «Aber das allein war es nicht - ich wär auch so im Unterhaltungsfach gelandet.»

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig