«Shades of Grey»
SM-Expertin warnt vor Nachahmung

Unterhaltungsroman oder Handbuch für Anfänger? Der Sadomaso-Roman Fifty Shades Of Grey dient nach Ansicht einer Expertin nicht als Lehrbuch für gewagte Experimente.

FOTOS: Besuch im Sadomaso-Studio Latex, Peitsche und Schläge
zurück Weiter Besuch im SM-Studio (Foto) Foto: SM-Studio Black Fun Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • eo no

    17.07.2012 13:15

    Nach allem was ich seit Jahrzehnten mitkriege macht es m/w sehr viel Spaß/Vergnügen den Po anderer Leute rot wie den eines Pavians leuchten zu sehen. Das nennt sich Erziehung im Elternhaus - Schulen ...und Sieht man sich auf Youtoube um - erfährt man wie verzückt Männer über "gestreamte" Pos sind die dann zudem hart wie ein Brett sein dürften .. ursprünglich wohl mit dem Ziel: aktuell ziemli cheSchmerzen und dann noch Tagelang weder richtig sitzen noch laufen können. Es nennt sich Körperverletzung und sind in jedem Fall neurotische Auswüchse von der Gesellschaft stets toleriert worden

    Kommentar melden
  • gemd

    16.07.2012 12:05

    Wie krank ist diese Gesellschaft nur bzw. wird krank gemacht, um sie besser manipulieren zu können. Das Schlimme ist nur, daß die meisten Leute es gar nicht merken.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser