Literatur Enthüllungsgeschichte: «Die Jagd auf Osama Bin Laden»

München - «In natura erwies sich Bin Laden nicht als der polternde Revoluzzer, den ich erwartet hatte, sondern präsentierte sich als einfacher Geistlicher», schreibt Peter L.

Enthüllungsgeschichte: «Die Jagd auf Osama Bin Laden» (Foto)
Enthüllungsgeschichte: «Die Jagd auf Osama Bin Laden» Bild: dpa

Bergen über seine erste Begegnung mit dem Top-Terroristen 1997.

Nach Bin Ladens Tod 2011 besuchte der amerikanische Journalist die letzte Zufluchtsstätte des al-Kaida-Chefs im pakistanischen Abbottabad. Dazwischen lagen die Anschläge des 11. September 2001, der Krieg in Afghanistan und die jahrelange, verzweifelte Suche der Amerikaner nach dem gefährlichsten Mann der Welt. Diese Suche beschreibt Bergen nun in seinem Buch «Die Jagd auf Osama Bin Laden. Eine Enthüllungsgeschichte». Dafür sprach er nicht nur mit hochrangigen Vertretern des Weißen Hauses sowie CIA-Mitarbeitern, sondern nutzte auch die Enthüllungsplattform Wikileaks. Entstanden ist so eine spannend zu lesende Dokumentation.

Peter L. Bergen: Die Jagd auf Osama Bin Laden. Eine Enthüllungsgeschichte. Deutsche Verlags-Anstalt, München, 368 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-421-04551-5

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig