Gewinnspiel

Denzel Washington Fanpaket Kampf im Gästezimmer

Matt Weston (Ryan Reynolds) im Verhör-Stützpunkt der Regierung. (Foto)
Matt Weston (Ryan Reynolds) im Verhör-Stützpunkt der Regierung. Bild: Universal Pictures

Ein unscheinbar wirkendes Hotel, ein gut aussehender CIA-Mitarbeiter, ein gefährlicher Ex-Agent und eine nie endende Verfolgungsjagd. Fertig ist Safe House. News.de nimmt den Film unter die Lupe und verlost Fanpakete.

Ein Safe House ist ein Geheimverteck, in dem Verbrecher und politisch Verfolgte verhört werden können, ohne den Anschein zu erwecken, dass dieses Hotel ein Regierungsstützpunkt ist.

Kurzinhalt

Der junge CIA-Agent Matt Weston (Ryan Reynolds) leitet in Kapstadt ein «Safe House» – einen geheimen Verhör-Stützpunkt der US-Regierung – und wartet ungeduldig auf seinen ersten Einsatz. Als der gefährliche Ex-Agent Tobin Frost (Denzel Washington) eingeliefert wird, stürmt plötzlich ein Killerkommando das Gebäude und macht es dem Erdboden gleich. Weston und Frost entkommen in letzter Sekunde. Frost, der wohl meistgehasste Ex-Agent aller Regierungsspitzen, schafft es, mittels Einfühlungsvermögen und psychischer Tricks, Weston auf seine Seite zu ziehen, die nun gemeinsam den Kampf gegen die Korruption aufnehmen.

Kritik

Safe House beginnt ganz unspektakulär. Ryan Reynolds ist die Aufsicht eines als Hotels getarnten Verhörzentrums. Nichts ahnend, dass dieser Tag anders verläuft als die anderen.

Herr Reynolds zeigt sein außerordentliches Schauspieltalent, und dass man auch mit Schusswunden und blutverschmiertem Gesicht unglaublich sexy sein kann. Er überzeugt vollkommen in seine Rolle, weiß er doch nie, auf wessen Seite er eigentlich steht oder stehen mag. Und auch der Zuschauer vermag ihm seine Verzweiflung, seine Unentschlossenheit und seinen Schmerz in jeder Sekunde zu glauben.

Anders Denzel Washington. Dieser scheint gerade zu langweilig. So richtig nimmt man ihm die Rolle als Ex-Agenten nicht ab. Als Zuschauer vermittelt er den Eindruck, an Rollen wie in Training Day oder The Book of Eli anknüpfen zu wollen, doch es gelingt im nicht. Auf der einen Seite ein eiskalter Killer, auf der anderen Seite ein Kämpfer gegen Korruption und Intrigen.

Man erkennt klar, hier handelt es sich um einen Actionfilm. Blut fließt, Kämpfe werden ausgetragen und der als Thriller bezeichnete Film spart nicht mit Schusswechseln. Dennoch stellen sich einige Szenen sehr steif dar. Zwischenzeitlich hat man das Gefühl, dass der Film nicht so recht zum Punkt kommen mag, auch wenn man schon recht zeitig den Verlauf der Story erahnen kann.

Sicherlich gibt es spannendere Filme als Safe House, dennoch ist dieser Thriller für einen Fernsehabend durchaus empfehlenswert, vor allem wegen dem immer gut aussehenden Ryan Reynolds.

Safe House erscheint ab 05.07.2012 auf DVD und Bluray.

V E R L O S U N G

News.de verlost drei Denzel Washington Fanpakete mit den Actionfilmen Inside Man, American Gangster und Book of Eli. Wer gewinnen möchte, trägt sich einfach in unten stehendes Formular ein. Mit etwas Glück gehört Ihnen schon bald ein Fanpaket. Wir drücken die Daumen!

qus/brc/news.de

Gewinnspiel-Teilnahme

Einsendeschluss: 09.07.2012 um 12:00 Uhr

Ich habe die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen.
Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.