Fernsehen Die fast vergessene Welt

Die fast vergessene Welt (Foto)
Die fast vergessene Welt Bild: dpa

Hamburg - In den 70ern war die Kinderserie «Land of the Lost» ein Riesenerfolg, 2009 brachte sie Regisseur Brad Silberling («Lemony Snicket») unter dem Titel «Die fats vergessenen Welt» als Kinofilm auf die Leinwand.

Der Ex-Wissenschaftler Rick Marshall (Will Ferrell), Assistentin Holly und der hinterwäldlerische Freak Will geraten nach einem offenbar missglückten Test mit ihrem Quantensprunggerät in eine Parallelwelt. Ohne Waffen und ohne Kenntnisse, wie sie sich hier behaupten können, sind sie auf den Höhlenjungen Chaka angewiesen. Der ist nicht nur von Holly schwer angetan, sondern hilft ihnen bei ihren Begegnungen mit so merkwürdigen Gestalten wie Sleestaks, einer beschuppten Kreatur, aus der Patsche. Den Reiz des Films machen seine vielen Anspielungen auf «Indiana Jones» oder «Jurassic Park» aus.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig