Fernsehen Quoten: RTL fährt mit Formel 1 allen davon

Berlin - Die RTL-Übertragung des Formel-1-Rennens aus Monaco war das meistgesehene Fernsehprogramm am Sonntag. 5,30 Millionen Zuschauer sahen das Rennen ab 14.00 Uhr, der Marktanteil betrug 40,7 Prozent.

Quoten: RTL fährt mit Formel 1 allen davon (Foto)
Quoten: RTL fährt mit Formel 1 allen davon Bild: dpa

Da konnten die Sendungen im Hauptabendprogramm nur schwer Schritt halten.

Den ZDF-Liebesfilm «Ein Sommer in den Bergen» sahen ab 20.15 Uhr 4,89 Millionen Zuschauer (18,6 Prozent) und die Wiederholung des ARD-Krimis «Tatort: Nie wieder frei sein» aus München 4,96 Millionen (18,9 Prozent).

Im Anschluss interessierte der fünfte Film der hoch gelobten BBC-Reihe um den Meisterdetektiv Sherlock Holmes in moderner Zeit - Titel: «Sherlock: Die Hunde von Baskerville» - 2,61 Millionen Menschen (10,9 Prozent).

RTL hatte zur Primetime mit dem Trickfilm «Oben» 3,55 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent). Sat.1 zeigte vier Folgen der US-Krimiserie «Navy CIS», die erste verbuchte 2,04 Millionen Zuschauer (8,0 Prozent).

Den Film «Sex and the City 2» bei ProSieben sahen 1,38 Millionen Menschen (5,5 Prozent), die Vox-Dokusoap «Das perfekte Promi Dinner» 1,09 Millionen (4,2 Prozent), die Komödie «Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film» bei RTL erreichte 920 000 Zuschauer (3,5 Prozent) und die Science-Fiction-Komödie «Per Anhalter durch die Galaxis» 820 000 Menschen (3,1 Prozent).

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig