Fernsehen Bundesliga-Relegationsspiel vorn

Bundesliga-Relegationsspiel vorn (Foto)
Bundesliga-Relegationsspiel vorn Bild: dpa

Berlin - Das dramatische Bundesliga-Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Berlin hat der ARD am Dienstagabend eine Top-Quote beschert.

8,64 Millionen Zuschauer sahen das Fußballspiel ab 20.30 Uhr, der Marktanteil lag bei 28,5 Prozent. Bei der Partie waren 90 Sekunden vor Schluss hunderte Fans auf den Platz gestürmt. Erst nach einer rund 20-minütigen Pause war der Platz geräumt, so dass das Spiel zu Ende gespielt werden konnte. Es endete 2:2. Nach dem 2:1-Sieg der Fortuna im Hinspiel bedeutet das den Aufstieg für Düsseldorf und den Abstieg für Hertha in die Zweite Liga.

Das ZDF lag wieder gut mit seiner Vorabendserie «Die Rosenheim-Cops», die ab 19.25 Uhr 3,77 Millionen Menschen (14,9 Prozent) einschalteten. Im Hauptabendprogramm ab 20.15 Uhr sahen 3,10 Millionen (9,4 Prozent) die Dokumentation «Deutschland - Deine Familien». RTL hatte mit der US-Krimiserie «CSI: Miami» 3,73 Millionen Zuschauer (12,1 Prozent) und Sat.1 mit der deutschen Komödie «Claudia - Das Mädchen von Kasse 1» 2,44 Millionen (8,0 Prozent).

Die beste Sendung des ProSieben-Comedy-Abends war die zweite Folge von «Two and a Half Men» um 21.40 Uhr, die 1,59 Millionen Menschen (5,2 Prozent) interessierte. Die RTL-II-Dokusoap «Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen» ab 20.15 Uhr verfolgten 1,44 Millionen (4,7 Prozent), die Vox-Reihe «Der V.I.P. Hundeprofi» 1,35 Millionen (4,4 Prozent) und die Kabel-eins-Dokusoap «Die strengsten Eltern der Welt» 1,20 Millionen (3,9 Prozent).

In der Gesamtwertung nach Marktanteilen liegt der Vorjahressieger RTL im Jahr 2012 bisher mit 13,2 Prozent vor dem ZDF (12,3 Prozent), der ARD (12,0 Prozent) und Sat.1 (10,0 Prozent). ProSieben (6,0 Prozent) steht vor Vox (5,6 Prozent), dann kommen Kabel eins (4,0 Prozent), RTL II (3,8 Prozent) und Super RTL (2,2 Prozent).

In der für die Privatsender wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führt RTL deutlich mit 17,5 Prozent vor ProSieben (11,7 Prozent) und Sat.1 (10,3 Prozent). Dahinter folgt Vox mit 7,5 Prozent vor der ARD (6,3 Prozent), RTL II (6,1 Prozent) sowie dem ZDF (6,0 Prozent) und Kabel eins (5,9 Prozent).

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig