Musik Händel-Festspiele starten mit Oratorium «Esther»

Göttingen - Zum Auftakt der internationalen Händel-Festspiele in Göttingen an diesem Donnerstag steht erstmals der neue künstlerische Leiter Laurence Cummings am Pult.

Händel-Festspiele starten mit Oratorium «Esther» (Foto)
Händel-Festspiele starten mit Oratorium «Esther» Bild: dpa

Er dirigiert das Oratorium «Esther».

Einen Tag später feiert die von der belgischen Regisseurin Sigrid T`Hooft inszenierte Festivaloper «Amadigi di Gaula» Premiere. Ein weiterer Höhepunkt verspricht am 27. Mai das Konzert «Aci, Galatea e Polifemo» mit Laurence Cummings als Dirigent und am Cembalo zu werden.

Er rechne mit Tausenden von Händel-Liebhabern aus aller Welt, sagte der geschäftsführende Intendant Tobias Wolff. Der überwiegende Teil der 20 000 Karten sei bereits verkauft. Bis zum 28. Mai werden rund 550 Künstler in 80 Veranstaltungen zu erleben sein.

Händel-Festspiele

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig