Fernsehen Bayern-Sieg bringt Sat.1 Quotenrekord

Bayern-Sieg bringt Sat.1 Quotenrekord (Foto)
Bayern-Sieg bringt Sat.1 Quotenrekord Bild: dpa

Berlin - Das packende Fußballspiel des FC Bayern München bei Real Madrid hat Sat.1 eine Rekordquote beschert. Durchschnittlich 12,62 Millionen Zuschauer sahen die Partie am Mittwochabend vom Anstoß um 20.45 Uhr bis zum Ende des Elfmeterschießens, der Marktanteil lag bei 41,9 Prozent.

Das ist der höchste Marktanteil, den der Privatsender bislang mit einem Champions-League-Spiel erreichen konnte. Mit der Live-Übertragung des Finales der Bayern gegen Chelsea London am 19. Mai in München verabschiedet sich Sat.1 vorerst von der Königsklasse - die Übertragungsrechte für das Free-TV wandern ab der Saison 2012/2013 zum öffentlich-rechtlichen ZDF.

Gegen den Fußball hatten die anderen Sender kaum eine Chance. Am besten hielt sich noch RTL mit der Tanzshow «Let's Dance», die aber auch Federn lassen musste: 4,38 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent) sahen die Show ab 20.15 Uhr, in der Entertainer Patrick Lindner rausgewählt wurde - das waren rund eine halbe Million Zuschauer weniger als in der vorigen Woche.

Der ZDF-Krimi «Stubbe - Von Fall zu Fall: Sonnenwende» hatte 3,83 Millionen Zuschauer (11,7 Prozent), das ARD-Drama «Geliebtes Kind» 2,67 Millionen (8,1 Prozent), die Vox-Krimiserie «Rizzoli & Isles» 1,78 Millionen (5,6 Prozent), der Kabel-eins-Film «Die Wutprobe» 1,49 Millionen (4,8 Prozent), die RTL-II-Reihe «Außergewöhnliche Menschen» 1,45 Millionen (4,6 Prozent) und die ProSieben-Krankenhausserie «Grey's Anatomy» 1,39 Millionen (4,3 Prozent).

In der Gesamtwertung nach Marktanteilen liegt der Vorjahressieger RTL im Jahr 2012 bisher mit 13,4 Prozent vor dem ZDF (12,3 Prozent), der ARD (12,1 Prozent) und Sat.1 (10,0 Prozent). ProSieben (6,0 Prozent) steht vor Vox (5,6 Prozent), dann kommen Kabel eins (4,0 Prozent), RTL II (3,7 Prozent) und Super RTL (2,2 Prozent).

In der für die Privatsender wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führt RTL deutlich mit 17,8 Prozent vor ProSieben (11,7 Prozent) und Sat.1 (10,4 Prozent). Dahinter folgt Vox mit 7,5 Prozent vor der ARD (6,4 Prozent), dem ZDF, RTL II und Kabel eins (alle 6,0 Prozent).

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig