Fernsehen TV-Monat März: Leichte Gewinne für RTL, ProSieben und ARD

TV-Monat März: Leichte Gewinne für RTL, ProSieben und ARD (Foto)
TV-Monat März: Leichte Gewinne für RTL, ProSieben und ARD Bild: dpa

Berlin - RTL, ARD und ProSieben heißen nach Marktanteilen gemessen die Gewinner im TV-Monat März.

Marktführer RTL verteidigte seine Spitzenposition mit 13,4 Prozent (nach 13,1 Prozent im Monat Februar) vor dem ZDF (12,5 Prozent) und der ARD, die ihren Wert trotz des weiter schwachen Vorabendprogramms von 11,8 auf 12,2 Prozent ausbaute.

Dahinter blieb Sat.1 stabil mit 10,1 Prozent vor dem Privatsender ProSieben, der sich von 5,7 auf 6,1 Prozent verbesserte. Vox gab von 5,7 auf 5,6 Prozent nach, Kabel 1 lag bei 4,1 Prozent (4,0 Prozent), RTL II bei 3,9 Prozent (3,7 Prozent), Super RTL bei 2,1 Prozent (2,2 Prozent).

Bei den für die Privatsender wichtigen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren behauptete RTL mit 17,6 Prozent die Führung. Auf Platz zwei verbesserte sich ProSieben von 11,2 auf 11,8 Prozent vor Sat.1, das von 10,6 auf 10,2 Prozent kam.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig