Film Kein Oscar für Wim Wenders

Der deutsche Regisseur Wim Wenders ist bei der diesjährigen Oscarverleihung leer ausgegangen. Der 66-Jährige war für seine 3D-Hommage «Pina» nominiert. In der Kategorie «Beste Dokumentation» gewann stattdessen der Football-Film «Undefeated».

Kein Oscar für Wim Wenders (Foto)
Kein Oscar für Wim Wenders Bild: dpa

Hollywood (dpa) - Der deutsche Regisseur Wim Wenders ist bei der diesjährigen Oscarverleihung leer ausgegangen. Der 66-Jährige war für seine 3D-Hommage «Pina» nominiert. In der Kategorie «Beste Dokumentation» gewann stattdessen der Football-Film «Undefeated».

«Pina» des gebürtigen Düsseldorfers Wenders dreht sich um die 2009 gestorbene legendäre Tänzerin und Choreographin Pina Bausch. Sie war die Gründerin des Wuppertaler Tanztheaters.

Filmakademie

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig