Film «Ghost Rider»: Nicolas Cage als teuflischer Rächer

Einige Jahre ist es her, da düste der einem amerikanischen Comic entsprungene «Ghost Rider» erstmals als Kinofigur über Leinwände. Damals wie heute bei der Fortsetzung verkörpert von US-Star Nicolas Cage («Der letzte Tempelritter»).

«Ghost Rider»: Nicolas Cage als teuflischer Rächer (Foto)
«Ghost Rider»: Nicolas Cage als teuflischer Rächer Bild: dpa

Berlin (dpa) - Einige Jahre ist es her, da düste der einem amerikanischen Comic entsprungene «Ghost Rider» erstmals als Kinofigur über Leinwände. Damals wie heute bei der Fortsetzung verkörpert von US-Star Nicolas Cage («Der letzte Tempelritter»).

Einst hatte Johnny Blaze, der Motorrad-Stuntman, einen Deal gemacht mit dem Teufel, um seinen Vater zu retten. Nun muss er als Furcht einflößender «Ghost Rider» sein Dasein fristen - und im aktuellen Film einen Jungen vor dem Teufel retten. In dem 3D-Actionspektakel wird Nicolas Cage flankiert von Darstellern wie Idris Elba («Thor») und Christopher Lambert («Highlander»). Die Regie kommt vom Duo Mark Neveldine und Brian Taylor («Crank»).

(Ghost Rider: Spirit of Vengeance, USA 2012, 96 Min., FSK ab 12, von Mark Neveldine und Brian Taylor, mit Nicolas Cage, Idris Elba, Ciarán Hinds)

Filmseite

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig