Film Javier Bardem wirdt nächster «Bond»-Bösewicht

Javier Bardem wirdt nächster «Bond»-Bösewicht (Foto)
Javier Bardem wirdt nächster «Bond»-Bösewicht Bild: dpa

Der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem («No Country for Old Men») wird im nächsten Bond-Film den Widersacher von Agent 007 spielen.

Los Angeles (dpa) - Der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem («No Country for Old Men») wird im nächsten Bond-Film den Widersacher von Agent 007 spielen.

Wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» am Mittwoch berichtete, bestätigte der 42-jährige Schauspieler seine «Bond 23»-Rolle in der Sendung «Nightline» beim US-Sender ABC. «Ich freue mich sehr darüber, denn meine Eltern haben mich zu den (Bond-)Filmen mitgenommen und ich habe alle gesehen», sagte Bardem. Er dürfe aber keine Einzelheiten über seine Rolle verraten.

Der britische Schauspieler Daniel Craig (43) schlüpft zum dritten Mal in die Agenten-Rolle. Zuletzt spielte er den Spion in «Ein Quantum Trost» (2008). Ende November sollen die Dreharbeiten für den 23. Film der James-Bond-Reihe beginnen, der voraussichtlich im November 2012 ins Kino kommt. Oscar-Preisträger Sam Mendes («American Beauty», «Zeiten des Aufruhrs») übernimmt die Regie.

Seinen Nebenrollen-Oscar hatte Bardem als mörderischer Fiesling in dem Film «No Country for Old Men» gewonnen. Seit Juli 2010 ist Bardem mit seiner spanischen Kollegin Penélope Cruz verheiratet. Das Paar hat einen kleinen Sohn.

«Hollywood Reporter»-Bericht

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig