Durchgehört Sanft, eingängig und verdammt cool

Ina BongartzTobias RüsterVon den news.de-Redakteuren und und Sylva Kleemann
Das Debütalbum von Anni B Sweet kommt sanft in bester Singer-Songwriter-Manier daher. Hingegen ist das zweite Album von Talking to Turtles zwar weniger eingängig, aber für Neuentdeckungen geeignet. Den Ganglians ist das alles egal. Sie sind einfach nur lässig.

Nein, temperamentvoll ist dieses Debütalbum nun wirklich nicht: Die Spanierin Ana López alias Anni B kommt auf ihrem Debütalbum Start Restart Undo mit eher zarten Tönen daher. Die 23-Jährige aus Malaga hat 11 der 13 Songs selbst komponiert - das Ergebnis: Ein lupenreines Singer-Songwriter-Album.

Die Melodien sind sehr eingängig, plätschern so vor sich hin, transportieren jedoch starke Inhalte. Zudem sind auf dem Album einige sehr gelungene Interpretationen berühmter Popsongs zu finden. So zum Beispiel Take on me von A-Ha und Shiny Days von Jimmy Cliff.

Schlichte Melodien, große Themen. Ganz ähnlich wie Laura Jansens Bells. Wer deren Album mochte, wird sicher auch mit Anni B Sweets Debütalbum glücklich werden. Wer allerdings auf das legendäre spanische Temperament gehofft hat, wartet vergebens. Start Restart Undo ist wie ein kurzer warmer Sommerregen. Sanft, zart, schön, aber irgendwie auch unspektakulär.

Jahrescharts 2010
Diese Musik liebt Deutschland

Interpret: Anni B Sweet

Album: Start Restart Undo

Plattenfirma: Sony Music

Erscheinungsdatum: bereits erschienen

Oh, The Good Life heißt das neue Album des Singer-Songwriter Duos Talking to Turtles. Das CD-Cover zeigt hingegen ein Holzhaus, das schon deutlich bessere Zeiten gesehen hat. Und so sind auch die zehn neuen Songs: frohgemut, aber nicht unbeschwert, eindringlich, mit Folk- und Country-Anklängen und einer gehörigen Portion Melancholie.

Für ihr zweites Album flogen Claudia Göhler und Florian Sievers mal eben über den großen Teich. Ziel: die Avast! Studios in Seattle, in denen unter anderem Death Cab For Cutie, Soundgarden und Band Of Horses ihre Songs einspielten. Aber auch wenn Produzent John Warman für professionellen Klang sorgt und die Gastmusiker mit Banjo und Co. Akzente setzen, bleiben die Turtles nah am Sound ihres Erstlings Monologue. Fans können sich auf klare Melodien, subtile Texte und natürlich auf Florian Sievers markante Stimme freuen. Und auch der weibliche Turtles-Part Claudia Göhler wagt sich stimmlich aus dem Background hervor und gibt I Am Numbers einen sehr eigenen, gleichzeitig zerbrechlichen und kraftvollen Klang.

Insgesamt ist Oh, The Good Life nicht ganz so eingängig geraten wie der Vorgänger, belohnt dafür aber mit Songs, in denen es auch beim wiederholten Hören Neues zu entdecken gibt. Das Album erscheint am 19. August. Um auf den Geschmack zu kommen, kann man auf talkingtoturtles.de den Song Grizzly Hugging schon vorab anhören und kostenlos downloaden. Ab September sind die Turtles dann auf Deutschland-Tour live zu erleben.

Interpret: Talking To Turtles

Album: Oh, The Good Life

Plattenfirma: DevilDuck (Indigo)

Erscheinungsdatum: bereits erschienen

Surfmusik bei diesem Wetter? Natürlich, bei Sonnenschein kann jeder die Wellen zähmen. Und gegen Wetterkapriolen hilft verdammt cooler US-Schnoddersound sowieso am besten. Das beweisen Ganglians auf ihrem zweiten Album Still Living dank eindrucksvoller Leichtigkeit. Mit einem gehörigen Touch 60er-Jahre-Trotzigkeit versehen, wandeln die vier Kalifornier auf den Pfaden der großen Beach Boys.

Es ist schon bewundernswert, mit welcher abgebrühten Schlampigkeit Ganglians da zu Werke gehen und ihre Songs mir nichts, dir nichts in den Wind schießen. Dass da talentierte Jungs am Werk sind, ist klar. Viel wichtiger aber: Sie lassen es nicht raushängen und versprühen die Attitüde, viel lieber ccol am Strand auf und ab zu flitzen, denn im miefigen Tonstudio einen Take nach den nächsten einzuhämmern.

Ganglians liefern mit Still Living den trockenen Soundtrack zu einem patschnassen Sommer ab, in dem es egal ist, wie viele Tage es noch nass vom Himmel tropfen mag. Hauptsache die psychedelische Platte läuft hoch und runter, dann ist alles gut.

Interpret: Ganglians

Album: Still Living

Plattenfirma: Souterrain Transmissions

Erscheinungsdatum: bereits erschienen 

news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig