Spielemesse E3 Die neue Wii heißt «U»

Wii U (Foto)
So sieht der neue Controller der neuen Nintendo-Konsole Wii U aus. Bild: Screenshot

Von news.de-Redakteurin Mandy Hannemann
Nintendos Nachfolger für die Wii ist gelüftet - und bringt endlich hochauflösenden Bildgenuss. Obendrein haben die Japaner diverse vielversprechende Games vorgestellt. Profitieren werden besonders Besitzer des Handhelds Nintendo 3DS.

Mit Spannung ist Nintendos Präsentation auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (E3) erwartet worden. Und das Geheimnis ist gelüftet: Die neue Konsole heißt Wii U - und bekommt einen einzigartigen ControllerAls Controller wird das Eingabegerät für PC und Konsolen bezeichnet, mit dem Videospiele gesteuert werden können. mit Touchdisplay. Das Gerät wird nicht nur zur Steuerung benutzt, es wird dank des Displays auch zur eigenen Spielplattform. Obendrein lässt sich das Gerät als zweiter Monitor beim Spielen einsetzen. Der Vorteil: Will jemand den Fernseher nutzen, aber nicht spielen, muss das aktuelle Spiel nicht unterbrochen werden - es geht einfach auf dem Controller weiter.

Per Drahtlosverbindung können zudem Bilder direkt auf einen TV-Bildschirm übertragen werden. Dabei sieht der Controller selbst aus wie eine Tablet-Konsole - oder ein überdimensionierter Nintendo 3DS. Das 16:9-Display ist 6,2 Zoll groß, bietet Full-HD-Grafik und soll in Einzelspieler-Games Informationen anzeigen, die auf dem eigentlichen Fernseher nicht zu sehen sind. Zum Spielen sind zwei Analog-Sticks, Steuer- und Schulterstasten sowie ein Steuerkreuz verfügbar. Außerdem ist das Gerät ausgestattet mit Kameras - wodurch auch Augmented Reality unterstützt wird -, Gyroskop, Geschwindigkeitsmesser sowie Lautsprechern.

Neue Konsole
Spielen mit Wii U

Überarbeitet hat Nintendo auch die eigentliche Konsole. Die Linienführung ist runder geworden und das Gehäuse 1,8 Zoll tief, 6,8 Zoll hoch und 10,5 Zoll breit. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Mehrkern-Mikroprozessor und Flashspeicher. Letzterer kann durch SD-Memory-Karten oder per USB-Festplatte erweitert werden. Fest steht aber, dass der Controller nur in Kombination mit dem Hauptgerät genutzt werden kann. Parallel können bis zur vier herkömmliche Wii Remote betrieben werden. Außerdem ist das Gerät kompatibel mit Classic Controller, Classic Controller Pro und Wii Balance Board sowie Nunchuk.

Core-Gamer im Visier

Die Leistungsfähigkeit demonstrierte Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo Amerika, anhand von Spieleprototypen. Tatsächlich in Entwicklung ist bereits das Spiel Lego City Stories von Warner Bros. Interactive. Einzug halten sollen auf der Wii U zudem Spiele wie Tekken, Smash Bros., Batman Arkham City, Madden, Aliens: Colonial Marines und Ghost Recon Online sowie Dirt.

Nintendo Wii U
«U» statt «I»
Video: sgo/news.de/Unitec

Dank hochauflösender Bildqualität verabschiedet sich die neue Konsole ein Stück weit von ihrem Image als Familien-Spielgerät. Auch Nintendo will sich endlich die Core-GamerSpieler, die viel Zeit in Videospiele investieren, Langzeitspielspaß und intensive Einbindung in das Spielgeschehen wünschen. als Zielgruppe erschließen - und holt dafür stärker Electronic Arts ins Boot, die mit ihren Shootern und zugehörigen Online-Modi bereits eine große Zahl von Gamern erreichen.

Wie Nintendo verlauten ließ, soll das Gerät abwärtskompatibel sein - sowohl bei den Spielen als auch beim Zubehör, das für die bereits verbreitete erste Wii gekauft wurde. Marktstart für Wii U ist 2012.

Die Spielemesse verbinden die Japaner zudem mit einem spielerischen Jubiläum: The Legend Of Zelda flimmert seit nunmehr 25 Jahren über die verschiedenen Konsolen, die Nintendo auf den Markt gebracht hat. In wenigen Tagen wird ein weiteres Spiel in der langen Reihe erscheinen: The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time 3DS. Ein besonderes Geschenk wollen die Japaner den Spielern mit Zelda: Four Swords machen, das im September kostenlos heruntergeladen werden darf; The Legend Of Zelda: Skyward Sword (Wii) wird zu Weihnachten veröffentlicht. Außerdem kündigte Zelda-Schöpfer Shigeru Miyamoto eine spezielle Zelda-Wii-Mote an.

Endlich neues 3D-Futter

Vorgestellt wurden zudem Spiele, die das Portfolio für den Nintendo 3DS erweitern sollen: ein adaptiertes Mario Kart (erscheint Weihnachten 2011), ein auf die Bewegung des 3DS reagierendes Starfox 64 3D (erscheint in den USA im September), ein eigens für den Nintendo 3DS entwickeltes Super Mario 3D (erscheint zum Jahresende). Außerdem von Nintendo-Partnern geplant: Kid Icarus Uprising, Luigi's Mansion 2, Resident Evil: The Mercaneries, Ace Combat 3D, Cave Story 3D, Resident Evil: Revelations, Pacman & Galaga und vieles mehr.

Spielemesse E3
Neuer Stoff für Zocker

Für den Nintendo 3DS ist inzwischen auch ein Update verfügbar. Mit diesem erhalten Besitzer des Handhelds Zugang zum eShop, über den weitere Spiele - unter anderem solche, die einst für Game Boy und Game Boy Colour veröffentlicht wurden - sowie Software für die tragbare Konsole angeboten werden. Enthalten in dem Update ist zudem ein Internetbrowser, der 3D-Bilder darstellen kann.

Aber auch Besitzer eines Nintendo DS werden nicht leer ausgehen. Für sie soll es folgende Spiele geben: Kirby Mass Attack, Professor Layton And The Last Specter, Dragon Quest Monsters: Joker 2 und Super Fossil Fighters.

sca/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Gamer-Vorlieben
WELCHES GENRE SPIELEN SIE AM LIEBSTEN?

Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Gaming-Hardware
WELCHE IST DIE BESTE KONSOLE?

Neueste Dossiers
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige