Musik 1000 Ideen: The Naked and Famous

Aus Neuseeland kommt eine verheißungsvolle neue Band: The Naked and Famous, die mit ihrem Debüt «Passive Me, Aggressive You» bereits für reichlich Wirbel gesorgt hat.

1000 Ideen: The Naked and Famous (Foto)
1000 Ideen: The Naked and Famous Bild: dpa

Berlin (dpa) - Aus Neuseeland kommt eine verheißungsvolle neue Band: The Naked and Famous, die mit ihrem Debüt «Passive Me, Aggressive You» bereits für reichlich Wirbel gesorgt hat.

Die Vorschusslorbeeren sind groß, die ersten Anerkennungen bereits eingesammelt: Die Musik-Zeitschrift «NME» hat das Quintett mit dem renommierten Philip Hall Radar Award ausgezeichnet, den zuvor The Big Pink und The Drums erhalten haben. Nicht die schlechteste Gesellschaft. Die BBC zählt The Naked and Famous zudem zu den vielversprechendsten Bands 2011.

Es sieht ganz danach aus, als könnte das das Jahr der Neuseeländer werden, die nicht nur lässig Pop-Hits schreiben können wie «Young Blood» oder «Girls Like You», die zum hemmungslosen Tanzen und Mitsingen einladen, sondern auch mit zahlreichen schrägen Soundexperimenten dieses Terrain gekonnt immer wieder auch verlassen.

Man hört es schon, dass Nine Inch Nails und TV On The Radio zu ihren Vorbildern gehören, die mit einer eigentümlichen Mixtur aus Post-Punk und Dance, Pop und Avantgarde, Rock und Elektro einen ganz eigenen Platz gefunden haben. Für The Naked and Famous, die auf ihrem Debüt ihrer Lust an einer ausgefallenen Produktion ungehemmt nachgingen, ist da auf jeden Fall noch eine große Ecke frei. Eine Band der 1000 Ideen, die im großen Ganzen aufgehen.

In Neuseeland ist die Sache jedenfalls längst schon entschieden. «Passive Me, Aggressive You» hat dort Platz eins der Charts erobert. Nun ist der Rest der Welt dran, den The Naked and Famous in Schwung bringen wollen. «Alles auf dem Album ist darauf ausgerichtet, dynamisch zu sein», meint Sängerin Alisa Xayalith im Interview mit dem Musikmagazin «NZ Musician». Und das funktioniert ganz wunderbar.

www.thenakedandfamous.de

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig