Die Woche in Spielen Dreidimensionale Augenkrise

Stillstand ist ein Fremdwort in der Spielebranche. Damit Sie nichts verpassen, haben wir Augen und Ohren aufgesperrt und präsentieren die Woche in Spielen. Heute: die Playstation-3-Krise, Krankheitsfall Nintendo 3DS und 3D-Gaming ohne Konsole.

Die Woche in Spielen (Foto)
News.de betrachtet die Woche in Spielen. Bild: news.de

Zitat der Woche. «Es ist echt schwer, sich vorzustellen, wie ein Workout-Spiel nur mit dem Daumen funktionieren soll», meint Electronic-Arts-Boss John Riccitiello bei industrygamers.com. Doch die klassische Steuerung wird Motion-Controller nicht verdrängen. Diese seien einfach nicht Shooter-tauglich.

Auf die Augen. Schaden könnte es, wenn Kinder unter sechs Jahren mit dem in Deutschland noch nicht erschienenen Handheld Nintendo 3DS spielen. Davor hat zumindest Nintendo auf seiner japanischen Webseite gewarnt. Der Verband amerikanischer Augenoptiker sagt, das sei zwar nicht ganz auszuschließen, eher könnte sich der 3D-Effekt der Konsole aber positiv auf das Sehvermögen auswirken. Sehschwächen könnten durch das Spielen nämlich frühzeitig erkannt und dann behandelt werden. Der gleiche Effekt sei übrigens auch bei 3D-Filmen und -Fernsehern möglich, berichtet gamespot.com. News.de ist bereits vor einiger Zeit der Frage nachgegangen, ob 3D wehtut.

3D-Dieb. Noch nicht einmal die Japaner haben einen, dafür aber ein einzelner Chinese. Der Mitarbeiter einer Firma, die Nintendos 3DS zusammenbaut, hat den brandneuen Handheld nämlich direkt vom Band geklaut. Fotos vom Diebesgut hat der Mann postwendend ins Netz gestellt. Wie gameswelt.de berichtet, dürfte der Arbeiter allerdings keine große Freude am Gerät haben: Er hat nur Zugriff auf das Entwickler-Menü.

Spielendes Nasenfahrrad. Spielen immer und überall? Klar, das geht mit einem Handheld. Wenn es nach Sony geht, muss eine Spielkonsole allerdings nicht mehr in der Hand gehalten werden. Eine 3D-Brille scheint das Konzept der Zukunft - und zwar ganz ohne Anbindung ans Fernsehen. Hiroshi Yoshioka, Sony-Vizepräsident, hat das Projekt namens Headman auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas getragen - und recht vergnügt Gran Turismo 5 gespielt. Laut golem.de besitzt die Brille zwei Mini-Monitore für die Augen und eingebaute Kopfhörer. Wann und ob die 3D-Brille erscheint, ist aber noch offen.

Unerwünschte Freiheit. Beim 27. Chaos Communication Congress platzte die Bombe: Die Playstation 3 ist geknackt. Und zwar so, dass auf der Konsole eigene Programme aller Art ausgeführt werden. Der Code könne so signiert werden, dass er als von Sony lizenziert verstanden wird. Der bekannte Hacker «GeoHot» hat eine siebenzeilige Buchstaben-Zahlen-Kombination veröffentlicht, die angeblich den Root KeyDigitaler Linzenzschlüssel für die öffentliche und private Kennzeichnung einer Konsole.  enthält, berichtet golem.de. Sony will die Lücke durch Software-Updates schließen. Die Hacker behaupten jedoch, der Key könne nicht einfach mit neuer Software geändert werden, stattdessen müsste eine komplett neue Konsole gebaut werden.

Fesseln gelockert. Ubisofts Kopierschutz mit Zwangsverbindung ins Internet hat 2010 bei den Spielern für hohe Wellen gesorgt. Vor allem, weil es diverse technische Probleme gab und die Spieler sich zum Teil nicht einloggen konnten. Jetzt lockert der Publisher die Fesseln für die Spiele Assassinn's Creed II und Splinter Cell: Conviction, berichtet gamesindustry.biz.

OnLive on board. Hersteller Vizio setzt ganz auf Konsolen- und PC-ungebundenes Spielen. Deshalb wird die in den USA recht erfolgreich gestartete Spieleplattform OnLive mal eben auf vielen neuen Geräten vorinstalliert: auf HDTVs, Tablet-Computern, Telefonen und Blu-ray-Playern. OnLive soll künftig übrigens auch Filme streamen, hieß es bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas.

Online-Tod. Diverse Sport- und einige wenige Abenteuerspiele von Electronic Arts können künftig nur noch offline gespielt werden. Mehrspieler-Sessions sind damit nicht mehr möglich. Betroffen sind Spiele für PC, Xbox 360 und Playstation sowie ein Wii-Spiel - darunter Fifa 07 bis 09, Tiger Woods PGA Tour 09, The Sims CarnivalDer Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde und das Addon The Rise of the Witch King.

Die Neuerscheinungen der kommenden Woche. Love Chronicles: Der Fluch (10. Januar, PC), Alcatraz: Die Gefängnis-Simulation (12. Januar, PC), Ghost Trick: Phantom-Detektiv (14. Januar, Nintendo DS), DC Universe Online (14. Januar, PC), Luxus Hotel Imperium (14. Januar, PC), Kingdom Hearts Re:coded (14. Januar, Nintendo DS).

sua/reu/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig