Peking in China: Widerlich! Auf DIESES Jobritual kann frau gut verzichten

Es gibt durchaus diverse Möglichkeiten, um den Tag mit den Kollegen und Kolleginnen im Beruf zu beginnen. Aber was sich ein Firmenchef in China überlegt hat, grenzt regelrecht an sexueller Belästigung.

Weibliche Angestellte in einer Firma in Peking müssen ihren Chef jeden Morgen... (Symbolbild) Bild: Fotolia/vladimirfloyd

Wegen eines ganz besonderen Morgenrituals in einer chinesischen Firma, laufen zur Zeit die sozialen Medien heiß: Die weiblichen Mitarbeiterinnen sind dazu angehalten, ihrem Chef jeden Morgen einen Kuss zu geben.

Angestellte küssen jeden Morgen ihren Chef

Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen Aprilscherz, wie "oe24.at" berichtet, sondern ist bereits seit vielen Jahren gängige Praxis in einer Firma, die Brauerei-Maschinen herstellt. Alle weiblichen Mitarbeiterinnen stellen sich jeden Morgen in einer Reihe auf, um den Firmenchef zu küssen. Das soll die Bindung im Unternehmen stärken.

Mehrere Mitarbeiterinnen hatten sich in der Vergangenheit bereits gegen das Morgenritual gewehrt, sind aber in die Kündigung getrieben worden.

Auch interessant: Ex-Manager packt aus! So krass geht es bei Facebook zu.

FOTOS: Berufsleben kurios Die schlimmsten Jobs der Welt
zurück Weiter Kotzender Schalkefan (Foto) Foto: lachmeister.de Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser