Industrie Linde erweitert Geschäft mit Flüssigerdgas

München - Der Industriegase-Spezialist und Anlagenbauer Linde baut sein Geschäft mit Flüssigerdgas aus.

Linde erweitert Geschäft mit Flüssigerdgas (Foto)
Linde erweitert Geschäft mit Flüssigerdgas Bild: dpa

Linde werde mit dem Anbieter von Schiffstreibstoffen Bomin ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, um eine Infrastruktur für Flüssigerdgas für die Schifffahrt in Nordwesteuropa aufzubauen, teilte der Konzern am Montag in München mit.

Bomin gehört zum Mineralölunternehmen Marquard & Bahls. An dem gemeinsamen Unternehmen mit Sitz in Hamburg sollen beide Partner zu gleichen Teilen beteiligt sein. Mit ihrer Arbeit soll die neue Gesellschaft Ende 2012 beginnen. Die zuständigen Kartellbehörden müssen der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens noch zustimmen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig