Opel Opel baut Vorstand weiter um

Rüsselsheim - Der kriselnde Autobauer Opel baut seinen Vorstand weiter um.

Opel baut Vorstand weiter um (Foto)
Opel baut Vorstand weiter um Bild: dpa

Zum 1. September 2012 werden zwei Topmanager ersetzt: Zum neuen Finanzvorstand und Opel/Vauxhall Vize-Präsident Finanzen soll der bisherige VW-Manager Michael Lohscheller ernannt werden, wie die Adam Opel AG am Mittwoch in Rüsselsheim mitteilte. Er löst den 50-jährigen Finanzchef Mark N. James (50) ab.

Der 43 Jahre alte Diplom-Kaufmann ist nach den Angaben derzeit Executive Vize-Präsident und Finanzvorstand bei der Volkswagen Group of America. Dort habe er in den vergangenen vier Jahren einen erfolgreichen Turnaround geleitet.

Zum neuen Vorstand für Forschung und Entwicklung soll Michael Ableson (50) ernannt werden, der bisher die weltweite Entwicklung von Kompaktautos wie dem Opel Astra und dem Astra GTC verantwortet. Ableson folgt auf Rita Forst (57), die von ihrem Vorstandsamt zurücktreten wird.

Ableson übernimmt gleichzeitig die Position des GM Europa Vize-Präsidenten im Bereich Engineering. Der Manager arbeitet seit mehr als 25 Jahren für GM und leitete unter anderem die globale Fahrzeug-Vorausentwicklung.

Der kommissarische GM Europa-Präsident Steve Girsky sagte: «Ich freue mich ..., Michael Lohscheller und Mike Ableson an Bord zu haben. Sie werden den Opel-Revitalisierungsplan weiter beschleunigen.» Beide Personalien bedürfen der Zustimmung des Opel-Aufsichtsrats in seiner nächsten Sitzung.

In der vergangenen Woche war der bisherige Vorstandchef Karl-Friedrich Stracke abgetreten, kurz darauf nahm Cheflobbyist Volker Hoff seinen Hut. Am Dienstag ernannte der Opel-Aufsichtsrat Strategievorstand Thomas Sedran zum Vize-Vorstandsvorsitzenden und beauftrage ihn, das Unternehmen vorübergehend zu führen, bis ein Stracke-Nachfolger ernannt wird.

Mitteilung zu Lohscheller/Ableson

Mitteilung zu Sedran

Mitteilung Opel zu Stracke-Weggang

Mitteilung Opel zu Sanierungskonzept

GM-Bilanz Q1

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig