VW Volkswagens Pick-up Amarok jetzt auch in Hannover

Volkswagens Pick-up Amarok jetzt auch in Hannover (Foto)
Volkswagens Pick-up Amarok jetzt auch in Hannover Bild: dpa

Hannover - Volkswagens Pick-up Amarok steht jetzt auch in Deutschland in den Startlöchern. Konzernchef Martin Winterkorn und Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) gaben im Stammwerk der VW-Nutzfahrzeugtochter in Hannover grünes Licht für die neue Produktionslinie.

Der Amarok wird bisher im argentinischen Pacheco gebaut. Von Hannover aus sollen künftig zusätzlich die Märkte in Europa und Afrika beliefert werden. Die reguläre Fertigung des Modells läuft voraussichtlich Ende Juni an.

«Das ist auch eine langfristige Sicherung für den Standort», sagte Winterkorn. «Wir sind überrascht worden, wie erfolgreich der Amarok ist.» Der Pick-up kam Anfang 2010 auf den Markt - relativ spät im Vergleich zu ähnlichen Modellen von Konkurrenten wie Toyota. 2011 konnten die Verkäufe in aller Welt jedoch auf mehr als 66 000 Stück verdreifacht werden. Volkswagen plant, jährlich 40 000 Amarok in Hannover zu bauen. Mehr als 1000 Beschäftigte sind dazu im Einsatz.

Das gesamte Nutzfahrzeuggeschäft des größten europäischen Autokonzerns, zu dem auch die schweren Lastwagen von Scania und MAN gehören, werde noch enger zusammengeführt, kündigte Winterkorn an: «Wir lassen jede Marke - wie im Pkw-Bereich - eigenständig. Aber eine Zusammenarbeit im Nutzfahrzeugbereich wird es geben.»

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig