EU EU-Kommission will Kapitalquote für Banken anheben

EU-Kommission will Kapitalquote für Banken anheben (Foto)
EU-Kommission will Kapitalquote für Banken anheben Bild: dpa

Zur Stärkung der europäischen Banken vor Risiken aus der Schuldenkrise schlägt die EU-Kommission vorrübergehend höhere Kernkapitalquoten vor. Details sollte die Europäische Bankenaufsicht vorschlagen, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso im Europaparlament.

Brüssel (dpa) - Zur Stärkung der europäischen Banken vor Risiken aus der Schuldenkrise schlägt die EU-Kommission vorrübergehend höhere Kernkapitalquoten vor. Details sollte die Europäische Bankenaufsicht vorschlagen, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso im Europaparlament.

Falls Banken frisches Kapital benötigten, sollten sie auf Dividendenauszahlungen verzichten. Je höher die Kernkapitalquote ist, desto besser ist eine Bank gegen Geschäftsrisiken geschützt.

Zunächst müssten sich die Banken über den Markt finanzieren, dann seien erst die Staaten an der Reihe. In letzter Konsequenz könnte auch der Euro-Rettungsfonds EFSF einspringen. Die Billigung des vergrößerten Rettungsschirms durch die Slowakei steht noch aus. Bisher kann der EFSF Banken nur über Hilfen für einzelne Länder helfen.

Barroso legte die Vorschläge eineinhalb Wochen vor dem EU-Gipfel vor, der für den 23. Oktober geplant ist. «Vertrauen kann nur wiederhergestellt werden, wenn alle nötigen Elemente zur Krisenlösung sofort eingesetzt werden», sagte er.

Er sprach sich dafür aus, den bereits vereinbarten ständigen Rettungsschirm (ESM) um ein Jahr auf Mitte 2012 vorzuziehen. Der ESM soll dann den EFSF ablösen. die Leistungsfähigkeit des jetzigen Rettungsschirm, der bis zu 440 Milliarden Euro ausleihen kann, müsse «maximalisiert» werden, so Barroso.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig