25.04.2019, 09.41 Uhr

Stiftung Warentest Mai 2019: Ketchup im Test! DIESES Marken-Produkt schmiert ab

Gerade in der Grillsaison kommen die wenigsten Haushalte ohne Ketchup aus. Doch wie steht es um die Qualität der beliebten Würzsoße? Stiftung Warentest hat nachgeforscht. Das Testergebnis.

Bei Ketchup in geringen Mengen ist der Zuckergehalt zu vernachlässigen - die Bratwurst hat in der Regel viel mehr Kalorien. Bild: Frank Rumpenhorst/dpa

Ketchup gehört in der Grillsaison zur Standardausrüstung der Deutschen. Doch was steckt eigentlich in der roten Grillsoße? Wie gut ist sie wirklich? Stiftung Warentest machte den Test und stellte 19 Produkte auf den Prüfstand. Das Ergebnis: Zucker ist eine der wichtigsten Zutaten. Doch der spielt keine Rolle.

Ketchup-Test 2019: So urteilte die Stiftung Warentest

14 der getesteten Produkte schnitten mit dem Urteil "Gut" ab. Testsieger sind die Bio-Ketchups "Alnatura Tomaten Ketchup", "Bio Zentrale Biokids Tomaten Ketchup" sowie "Denn's Biomarkt Dennree Kinder Ketchup Bambini". Im Gegensatz dazu landete "Heinz Tomato Ketchup" (Note 3,1) sowie der "Heinz Kids Tomato Ketchup" (Note 3,4) auf den letzten Plätzen. Der Grund: Ein Teil des Zuckers wurde durch Steviolglykoside ersetzt. Dadurch schmecke die Soße unangenehm nach Essig, heißt es von den Testern.

Auch die Ketchup-Produkte der Discounter wurden getestet. Diese müssen sich keineswegs vor der Konkurrenz verstecken. Den besten Discounter-Ketchup bekommen Verbraucher bei Lidl. Penny, Aldi Nord und Süd konnten dagegen weniger überzeugen. Der Grund: Sie warben zwar mit einem hohen Tomatenmarkanteil, doch der Anteil lag nur unter dem Durchschnitt.

Diese Ketchup-Produkte haben die Stiftung-Warentester untersucht

  • Aldi Nord Delikato Tomaten Ketchup
  • Aldi Süd Kim Tomaten Ketchup
  • Alnatura Tomaten Ketchup, Bio
  • Bio Zentrale Biokids Tomaten Ketchup, Bio
  • Born Tomaten Ketchup
  • Denn's Biomarkt Dennree Kinder Ketchup Bambini, Bio
  • Edeka Gut und Günstig Tomaten Ketchup
  • Heinz Kids Tomato Ketchup
  • Heinz Tomato Ketchup
  • Heinz Tomato Ketchup 50 % weniger Zucker & Salz
  • Kaufland K-Classic Tomaten Ketchup
  • Kraft Tomaten Ketchup
  • Lidl Kania Tomaten Ketchup
  • Penny Tomaten Ketchup
  • Rapunzel Tomaten Ketchup, Bio
  • Rewe Ja Tomaten Ketchup
  • Werder Feinkost Tomaten Ketchup
  • Werder Feinkost Tomaten Ketchup
  • Werder Feinkost Tomaten Ketchup ohne Zuckerzusatz weniger Kalorien

Darum ist der Zuckergehalt in Ketchup unwichtig

Neben dem Geschmack prüften die Tester unter anderem die Produkte auch auf Schadstoffe, Pestizide und Schimmelpilze. Und sie achteten auf den Zuckergehalt. Dabei variierte die Zuckermenge deutlich - zwischen 14 und 27 Gramm pro 100 Milliliter. Da Ketchup meist aber nur in geringen Mengen auf den Teller kommt, ist der Zuckergehalt nicht so ausschlaggebend.

Nach Angaben der Tester wirken sich gezuckerte Getränke oder fettiges Essen viel mehr auf den eigenen Zucker- und Kalorienverbrauch aus. Ein Beispiel: Fünf Rostbratwürstchen haben im Schnitt rund 360 Kilokalorien. Wer einen halben Liter fertige Apfelsaftschorle trinkt, nimmt etwa 30 Gramm Zucker auf. Mit zwei Esslöffeln vom süßesten Ketchup kamen die Tester auf 36 Kilokalorien und 8,1 Gramm Zucker.

Spezielle Kinder-Ketchups, die teils Agavendicksaft statt Zucker enthalten, müssen Familien nach Auffassung der Warentester nicht kaufen. Die Produkte für die Kleinen enthalten kaum weniger Kalorien, waren aber häufig teurer als herkömmlicher Ketchup, der für Kinder genauso gut geeignet ist.

Lesen Sie auch:Fertigfrikadellen im Test! Nur 6 von 22 können überzeugen.

bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser