Spitzentreffen zu Zukunft von Hans-Georg Maaßen

Seehofer bestätigt: Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium

Tagelang steht die Koalition wegen der Personalie Maaßen am Abgrund. Dann nehmen Merkel, Seehofer und Nahles eine geplante Beförderung des Spitzenbeamten zurück. Aber Maaßen soll einen guten Posten bekommen.

mehr »

Abnehm-App "snics": Mit DIESER App purzeln jetzt die Pfunde!

Sie haben Ihre guten Vorsätze trotz heimlicher Fressattacken immer noch nicht aufgegeben? Dann könnte Ihnen diese App jetzt unter die Arme greifen. Denn "snics" verspricht langfristige Abnehmerfolge durch eine Ernährungsumstellung.

"snics" verrät Ihnen, wie viele Kalorien ihr Essen hat anhand eines einfachen Fotos. Bild: Screenshot "snics"

Das mit den guten Vorsätzen in diesem Jahr hat nicht geklappt? Dann nutzen Sie doch den Beginn der Fastenzeit, um gleich einen zweiten Anlauf zu starten. Dafür stellt ihnen "snics" einen passenden Begleiter zur Seite. Denn die App verspricht wahre Abnehmwunder und vor allem langfristige Erfolge durch eine Ernährungsumstellung.

"snics" - Abnehmen via App leichtgemacht

Vorweg sollte jedoch gesagt sein, dass sich "snics" noch in der Entwicklungsphase befindet. Zwar kann man die kostenlose App bereits herunterladen, aber der Hersteller warnt vor der Installation, da diese aktuell "möglicherweise instabil" sein könnte. Nichtsdestotrotz haben wir es versucht und uns den Diät-Coach aufs Smartphone gezogen.

Die App überrascht gleich mit einem angenehmen in blau gehaltenem Design, auch die Bedienung ist benutzerfreundlich und intuitiv. Wer jetzt gleich loslegen will, muss allerdings bis zur nächsten Mahlzeit warten. Denn mit "snics" kann man sein Mittagessen fotografieren und die Anwendung verrät einem genau, was drin steckt. Kilokalorien und Nährwerte werden prompt ausgespuckt, nachdem man das Foto geschossen hat.

Das kann die Abnehm-App "snics" außerdem

Langfristig soll damit das Essverhalten des Nutzers verändert werden. Der Abnehmwillige soll ein besseres Gefühl für seine Speisen erhalten und wird gewarnt, sollten die Kalorien den Tagesbedarf überschreiten. Zusätzlich fragt die App nach der aktuellen Stimmung und nach möglichen Workouts.

Außerdem wartet die App mit jeder Menge weitere Abnehm-Tipps auf. So wird von Wunderpillen und Blitzdiäten gewarnt. Diese schädigen den Körper mehr, als dass sie langfristige Erfolge erzielen.

Lohnt sich "snics"? Das bringt die Abnehm-App wirklich

Natürlich kommt es auch bei "snics" auf den Willen des Users an. Kleine Snacks und Süßigkeiten können schnell "vergessen" werden und so gar nicht in der Tagesbilanz auftauchen. Zudem sind wir uns nicht sicher, ob die Angaben wirklich immer vollkommen korrekt sind. Schließlich kann ein Foto nicht alle versteckten Kalorien zeigen.

Als praktischer Unterstützer und vielleicht auch zur Motivation kann die App in jedem Fall nicht schaden.

Lesen Sie auch: DIESE Morgenrituale machen uns dick!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser