Salami-Rückruf bei Globus: Salmonellen entdeckt! Salami zurückgerufen

Salmonellen-Alarm im Supermarkt! Bei Kontrollen einer Salami-Sorte sind Salmonellen entdeckt worden. Verbraucher, die die Salami gekauft haben, können sie zurückgeben. DIESES Produkt ist betroffen.

Globus ruft "Korrekt Salami" zurück (Symbolbild). Bild: dpa

Die Firma Globus ruft Salami wegen Salmonellen zurück.

Salami-Rückruf bei Globus

Sie seien bei Eigenkontrollen in dem Produkt "Korrekt Salami" entdeckt worden, teilte das Unternehmen in St. Wendel mit. Betroffen ist demnach die 200 Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. Dezember 2017. "Von dem betroffenen Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich keine Ware mehr im Verkauf, weitere Chargen sind nachweislich nicht betroffen", schrieb Globus in einer Kunden-Information. Das hätten weitere Untersuchungen ergeben. Sollten Verbraucher dennoch das betroffene Produkt gekauft haben, können sie es den Angaben nach in einem Globus-Markt zurückgeben.

Lesen Sie auch: Antibiotikum und Schimmelpilz! Mehrere Lebensmittel zurückgerufen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser