02.11.2017, 11.56 Uhr

Depressive Vagina: DARUM sollten Frauen so oft Sex haben wie möglich!

Schonmal von depressiven Vaginas gehört? Dieses Phänomen betrifft mehr Frauen, als gedacht und ist dabei ganz einfach und vor allem lustvoll zu beheben!

Haben Frauen wenig Sex, leiden sie oftmals unter einer "depressiven Vagina". Bild: Fotolia/pathdoc

Der menschliche Körper ist ein Meisterwerk der Natur. Allerdings benötigen viele teile eine regelmäßige Wartung oder besondere Pflege, wie zum Beispiel unsere Zähne. Nicht auszudenken, wie diese Verfallen würden, würden wir nicht jeden Tag Zähne putzen! Aber auch andere Körperregionen haben sich unsere Aufmerksamkeit wirklich verdient!

Vagina-Depressionen durch Östrogenmangel

Haben Frauen nämlich nicht regelmäßig Sex, kann dies dazuführen, dass sie an einer "depressiven Vagina" leiden. Was erstmal lustig klingt, ist in der Realität eine ernste Sache. Folgen dieser Erkrankung sind Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen, ein dauerhaftes Brennen oder Anfälligkeit für Pilzinfektionen. "So sehr, dass die meisten Patienten, die ich sehe, überhaupt keinen Geschlechtsverkehr haben können und manche hatten oft jahrelang keinen Sex", so Dr. Ross Pagano, vom Royal Women's Hospital in Melbourne gegenüber "Dailymail". Eigentlich ist das weibliche Hormon Östrogen dafür verantwortlich das Vaginalmillieu so zu regulieren, dass das nicht passiert. Es steuert den Zyklus, macht und fortpflanzungsfähig und beeinflusste die Gefühlswelt.

Vaginal Atropie - Vorzeitige Alterung der Vagina

Östrogen sorgt auch dafür, dass das Gewebe der Vagina elastisch bleibt. Fällt der Östrogenspiegel, kann es zu einer Vaginalen Atropie kommen - ein Alterungsprozess der Vagina. Vor allem Frauen in der Menopause habe mit diesem Problem zu kämpfen. Aber auch junge Frauen können von einer depressiven Vagina heimgesucht werden, wenn diese zu selten stimuliert wird. Denn durch Reibung oder Massage wird das Gewebe durchblutet und der Östrogenhaushalt kommt in Schwung.

Von einem gesunden und regelmäßigen Sexleben profitieren also alle! Übrigens: Es muss nicht unbedingt Sex mit einem Partner sein, auch selbst verschaffte Lust sorgt für eine gesunde und vor allem glückliche Vagina!

Lesen Sie auch: Männer völlig willenlos! Frau mischt Parfum aus Vagina-Sekret

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser