Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: Vestager will EU-Kommissionspräsidentin werden

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Ökotest 2017: Gefährliche Chicken-Nuggets! Diese Produkte scheitern im Test

Chicken-Nuggets sind besonders bei Kindern sehr beliebt. Doch eine Untersuchung der Zeitschrift "Ökotest" bringt erschreckendes zu Tage: Von den meisten Produkten sollten Sie lieber die Finger lassen.

Die meisten Chicken-Nuggets im Handel haben nicht mehr viel mit dem eigentlichen Tier zu tun. Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Durch ihre mundgerechte Größe sind Chicken-Nuggets bei Jung und Alt beliebt. Die frittierten Hähnchenstücke sind besonders als Fast Food begehrt, doch mittlerweile nehmen auch immer mehr Discounter die Hähnchen-Nuggets in ihr Angebot auf. Doch ein Test der Zeitschrift "Ökotest" lässt einem den Appetit vergehen.

"Ökotest" 2017 kritisiert Tierhaltung und Transparenz bei Chicken-Nuggets

Für die Überprüfungen hat sich "Ökotest" Chicken-Nuggets von 14 verschiedenen Herstellern angesehen. Die Tester kritisierten vor allem, dass das Fleisch meist aus dem Ausland wie Thailand, Brasilien und der Ukraine stammt. Dort sei Geflügel zwar billiger als in Deutschland, dafür sparen die dortigen Produzenten jedoch bei der Tierhaltung. Nur ein Produkt bekam bei den Haltungsbedingungen die Note gut ("Bio Cool Chicken Nuggets" von Ökofrost), fast alle konventionellen Anbieter hätten sich geweigert, ihre Haltungsbedingungen offenzulegen.

Chicken Nuggets im Test: Viele Hähnchen-Produkte mit Keimen belastet

Zudem stellten die Tester fest, dass viele Hähnchen-Nuggets mit Keimen belastet waren. In den "Tip Chicken Chips" von Real, in den "Gut & Günstig Chicken Nuggets" von Edeka und in den "Gutknecht Hähnchen Nuggets" fanden die Prüfer beispielsweise antibiotikaresistente Keime, die "King Nuggets" von Burger King waren mit Enterobakterien belastet, die Durchfall auslösen können. In den "Gut & Günstig Chicken Nuggets" von Edeka wurden zudem Listerien entdeckt, die für Schwangere und ungeborene Babys gefährlich werden können.

Nicht essen! Mineralöl-Rückstände in Chicken-Nuggets

Weiterhin wurden in vier Produkten Mineralölrückstände gefunden, die sich bei regelmäßigem Verzehr im Körper anreichern und Organe wie die Leber schädigen können. Besonders gefährlich sind dabei die "Iglo Chicken Nuggets Classic" und die "Ja! Chicken Nuggets" von Rewe. Sie waren im Test besonders stark mit Fettschadstoffen belastet, die das menschliche Erbgut schädigen können und möglicherweise krebserregend sind.

Chicken-Nuggets-Test-Fazit von "Ökotest": Bio-Produkte sind Testsieger

Wirklich empfehlen können die Tester von "Ökotest" keins der getesteten Produkte. Wer dennoch nicht auf Hähnchen-Nuggets verzichten will, sollte laut dem Urteil der Prüfer auf Bio-Produkte zurückgreifen. Hier sei die Tierhaltung meist noch am vernünftigsten, auch die Schadstoffbelastung ist in der Regel geringer. Gänzlich verzichten sollten Verbraucher jedoch auf Produkte, die damit werben, nur aus Hähnchenbrust hergestellt zu werden: Die Reste des Tieres werden meist zu Dumping-Preisen ins Ausland verkauft und zerstören die dortigen Märkte.

Lesen Sie auch: Fipronil-Skandal – Deutschland blockiert Aufklärung des Eier-Skandals.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser