#Pantychallenge
Getragene Slips auf Instagram - was soll das?

In schöner Regelmäßigkeit werden neue Schweine durchs virtuelle Dorf gejagt - diesmal ist es eine mit dem Hashtag #pantychallenge versehene Aufforderung, die Instagram-Nutzerinnen dazu veranlasst, Fotos ihrer getragenen Slips zu posten. Was es damit auf sich hat, lesen Sie hier.

Der neueste Trend auf Instagram: Zahlreiche Frauen posten Fotos ihrer getragenen Slips unter dem Hashtag #pantychallenge. Bild: vladimirfloyd / Fotolia.com

Sie sind der Ansicht, getragene Slips gehören in den Wäschekorb und nicht ins Internet? Dann kennen Sie den neuesten Instagram-Hype noch nicht. Dieser macht derzeit mit dem Hashtag #pantychallenge die Runde und reiht sich nahtlos in andere Social-Media-Aktionen wie die Ice-Bucket-Challenge, den Bikini-Bridge-Trend oder den Hype ums Planking ein. Doch nicht jede Challenge im weltweiten Zwischennetz ist ungefährlich, wie erst jüngst die Eis-Salz-Challenge bewies.

#Pantychallenge: Warum zeigen plötzlich alle ihre getragenen Slips im Internet?

Doch was verbirgt sich hinter der gerade im Trend liegenden Panty-Challenge überhaupt? Die Antwort ist simpel: Die Social-Media-Aufforderung soll die Damenwelt dazu bringen, nach einem langen Tag die Innenseite ihrer getragenen Slips zu fotografieren und auf Instagram oder anderen Social-Media-Kanälen zu posten. Dabei gilt: Je sauberer ein getragenes Höschen ist, um so besser - Spuren von Vaginalausfluss sollten der Panty-Challenge zufolge nicht sichtbar sein.

Keine Flecken im Höschen: Panty-Challenge feiert verqueres Schönheitsideal

Doch sollte frau sich wirklich Sorgen machen, wenn ein Slip nach mehrstündiger Tragedauer komplett fleckenlos ist? Im Gegenteil! Zwar behaupten Verfechter der Panty-Challenge, wenig bis kein Ausfluss sei erstrebenswert und ein Zeichen von tadelloser Intimhygiene, doch die Realität sieht anders aus. Wie jeder Gynäkologe bestätigen kann, ist Vaginalausfluss völlig normal und schützt den Intimbereich sogar vor Krankheitserregern. Fehlender Ausfluss hingegen kann ein Anzeichen für eine Infektion, einen gestörten Hormonhaushalt oder Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck sein.

Plädoyer für vaginalen Ausfluss: So reagiert das Netz auf die #Pantychallenge

Dass die #Pantychallenge nicht nur auf Gegenliebe im Netz stößt, ist an zahlreichen Reaktionen der Social-Media-Nutzer zu erkennen. "Wenn du eine Frau bist und dein Höschen nach einem Tag komplett sauber aussieht, dann liegt es daran, dass du einen Penis hast, Schwester!" ist da etwa zu lesen. "Was zum Teufel läuft mit euch eigentlich verkehrt?" echauffieren sich andere Nutzer, die dem Saubere-Höschen-Wahn nichts abgewinnen können. Ein andermal fordern Nutzer auf Instagram Frauen mit folgenden Worten dazu auf, ihren Körper anzunehmen und sich nicht von vermeintlichen Schönheitsidealen blenden zu lassen: "Mädels, Ausfluss und Blutungen sind normal - wenn ihr das bei euch nicht feststellt und nicht schwanger seid, dann geht bitte zum Arzt!"

Lesen Sie auch: DIESES Vagina-Parfüm sorgt für mehr Erfolg bei Dates

#Pantychallenge auf Instagram: Das ist der neue Social-Media-Trend

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/gea/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser