17.01.2017, 14.32 Uhr

"Verletzungen, als ob einem mit einer Pistole ins Gesicht geschossen wurde": E-Zigarette explodiert - Mann schwerverletzt im Krankenhaus

Ein Amerikaner erlitt bei der Explosion seiner E-Zigarette schwerste Verletzungen im Gesicht. Die Explosion war so stark, dass der Mann im Krankenhaus behandelt werden musste und sogar das Badezimmer des Mannes zerstört wurde.

Der Vater dreier Töchter erlitt bei der Explosion schwere Verletzungen im Mund- und Rachenraum. Bild: news.de-Screenshot/Facebook/Andrew Hall

Ein neuer Fall aus den USA zeigt, wie gefährlich E-Zigaretten wirklich sind. Andrew Hall wollte vor der Arbeit noch einmal genussvoll an seiner "Vape-Pen" ziehen, da explodierte das Gerät grundlos vor seinem Gesicht und verletzte ihn schwer.

E-Zigarette "Vape Pen" explodiert - Mann verliert Zähne und muss in die Notaufnahme

Andrew Hall verlor bei der Explosion sieben Zähne, berichtet "tag24.de". Zudem erlitt er Verbrennungen zweiten Grades. Im Krankenhaus mussten die Ärzte dem Mann Plastikstückchen, Zähne und andere Teile aus dem Mund- und Rachenraum entfernen. Wie schwer die Explosion gewesen sein muss, zeigt sich auch am beschädigten Badezimmer-Interior. Das Waschbecken aus Keramik ging zu Bruch, überall klebt Blut, an der Badezimmerdecke sind deutlich Ruß-Flecken zu erkennen.

Zu seiner Verteidigung schreibt Andrew Hall: "Ich habe nichts getan, ich habe mich immer an den Rat des Geschäfts gehalten, wo ich das Gerät gekauft habe. Die Batterie war auch in Ordnung. Aber es explodierte einfach in meinem Gesicht." Bei der E-Zigarette handelt es sich um ein "Vape Pen". Vor diesen warnen Experten schon lange, da diese überdurchschnittlich häufig explodieren würden, berichtet "tag24.de" weiter.

"Verletzungen, als ob man mit einer Pistole ins Gesicht geschossen wurde"

Der Plastische Chirurg Dai Nguyen klärt auf: "Es gab auch Berichte von E-Zigaretten, die im Mund von Personen explodiert sind. Vergleichbare Verletzungen erleidet man, wenn man mit einer Pistole ins Gesicht geschossen wird."

Lesen Sie auch: Obdachlose zündet sich aus Versehen selbst an - tot.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser