Towell+ bei "Die Höhle der Löwen" von Vox: Das alles kann das Super-Sporthandtuch

Bei der Vox-Erfindershow "Die Höhle der Löwen" überraschten Florian Goecke und Lennart Rieper mit einer Erfindung, die alle Fitnessbegeisterte aufhorchen lässt. Sie stellten das Super-Handtuch "Towell" vor.

Florian Goecke, Lennart Rieper und Paul Dudda stellen bei "Die Höhle der Löwen" ihr Produkt vor. Bild: Vox

In Hamburg führen Lennart Rieper, Florian Goecke und Paul Dudda gemeinsam eine Designagentur. Während des Studiums suchten Lennart und Florian Entspannung im Fitnesstudio. Dabei machten sie auch Bekanntschaft mit den nervigen Seite beim Sport im Studio: Den Handtüchern.

"Die Höhle der Löwen": Nie wieder verrutschen dank Towell

Diese verrutschen ziemlich schnell auf den Geräten. Eine nervige Angelegenheit, die Florian und Lennart dazu veranlasste, das nach eigenen Angaben beste Sporthandtuch der Welt zu entwickeln. Der Name: Towel+ Dank eines Magnetclips gehört das Verrutschen nun der Vergangenheit an. Zudem kann man das Handtuch dank des Clips auch um den Hals tragen. Eine extra Tasche verstaut den Schlüssel, das Handy oder die Mitgliedskarte.

Towell mit erkennbarer Vor- und Rückseite

Ein weitere Punkt: Das Handtuch ist nicht nur praktischer, sondern auch hygienischer. Bei dem Towell-Sporthandtuch wird deutlich zwischen der Vorder- und Rückseite differenziert. Das hat den Vorteil, dass man die Vorderseite zum Abtrocknen des Gesichts verwenden kann und nicht aus Versehen diese mit der zum Gerät zugewandten und somit oftmals dreckigeren Rückseite zu verwechseln.

Erfahren Sie mehr: DAS sind die neuen DHDL-Gründer und -Löwen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser