Stiftung Warentest Sonnencreme im Test 2016: Testsieger! Auf DIESE Sonnenschutzmittel ist Verlass

Es ist soweit: Deutschland erlebt die erste massive Hitzewelle in diesem Jahr, in einigen Regionen der Republik steigen die Thermometer auf über 30 Grad und es gibt Sonne satt. Doch wer es mit dem ungeschützten Sonnenbaden übertreibt, den erwarten ein schmerzhafter Sonnenbrand und eventuell schlimmere Hautschäden. Sonnencreme, Sonnenmilch oder Sonnenspray: Die Stiftung Warentest hat die Testsieger ihres Sonnenschutzmittel-Test 2016 verraten.

Die Stiftung Warentest hat die Testsieger 2016 in der Produktkategorie Sonnenschutzmittel verraten. Bild: Marc Müller/dpa

Die Stiftung Warentest hat 17 Sonnenschutzmittel mit mittlerem Sonnenschutzfaktor getestet, darunter Lotionen, Gele und Sprays. Das Ergebnis ist für die Tester erfreulich: Satte 16 von 17 getesteten Mitteln schützen "sehr gut" vor UV-Strahlen.

Auch die Feuchtigkeitsanreicherung wurde getestet, denn neben dem eigentlichen Schutz vor UV-Strahlen sollen die Sonnenschutzmittel einen pflegenden Effekt haben. Hier schnitten sechs Produkte mit "sehr gut" ab.

Alle Infos zur aktuellen Wetterlage: Hitze-Rekord und Gewitter - So wird das Wetter am Wochenende.

Sonnencreme im Test 2016 - Das sind die sechs Testsieger

Sechs Produkte schnitten insgesamt mit "sehr gut" ab und sind somit die Testsieger 2016 - alle mit Lichtschutzfaktor 20:

  • "Cien Sun Sonnenmilch Classic" von Lidl (2,29 Euro)
  • "Nivea Sun Schutz und Pflege Sonnenmilch" (9 Euro)
  • "Today Sun Sonnenmilch" von Rewe und Penny (1,99 Euro)
  • "Sun Ozon Sonnenmilch Med" von Rossmann (3,50 Euro)
  • "Nivea Sun Protect & Refresh" (11 Euro)
  • "Elkos Sun Sonnenspray" von Edeka (Lichtschutzfaktor 15)

Auch interessant: Verbrennungen und Juckreiz! So gefährlich ist Sonnencreme

Sonnenmilch, Sonnenspray und LSF mit "mangelhaft"

Nur eines der Produkte erreichte den besagten Schutzfaktor nicht und erhielt daher ein "mangelhaft": Das "Sonnen-Fluid" von "Annemarie Börlind".

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser