Meghan Markle schwanger

Krankenwagen vor Frogmore Cottage! Steht die Geburt von Baby Sussex bevor?

Kommt das Baby von Meghan Markle eher als erwartet? Laut Medienberichten wurde ein Krankenwagen vor dem Anwesen der Royals in Frogmore Cottage gesichtet. Haben bei Herzogin Meghan bereits die Wehen eingesetzt?

mehr »

Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2016: Kampf gegen das Nikotin: So klappt es mit dem Aufhören

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Und dennoch: Mit dem Rauchen aufzuhören ist, bei Weitem keine leichte Aufgabe. Das weiß auch unser Autor. Mit diesen Tipps kommen Sie von der Zigarette weg.

Mit dem Alkohol steigt die Lust nach einer Zigarette. (Symbolbild) Bild: dpa

Es ist Samstagabend, das Bier schmeckt und plötzlich ist sie wieder da: die Lust nach einer Zigarette. Eigentlich würde ich gerne mit dem Rauchen aufhören. Nur so richtig klappen will das nicht.

Weltnichtrauchertag: So hören Sie mit dem Rauchen auf

So wie mir ergeht es vielen anderen auch. Der Wille ist da, nur an der Umsetzung scheitert es. Ich selbst bin ein sogenannter Party-Raucher. Gehe ich mit meinen Freunden feiern, fange ich auch an zu rauchen, obwohl ich weiß, dass der Kater danach eher schlimmer als besser wird. Das Problem dabei: Ich gehe gern feiern, und da in Berlin ziemlich tolerant mit dem Rauchverbot umgegangen wird, ist es in den Bars auch nicht wirklich rauchfrei.

Auch die Politik versucht immer wieder, dem Rauchen entgegenzuwirken. Neben dem permanenten Preisanstieg kommen nun die Schockbilder auf die Verpackungen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Bilder vielleicht kurzfristig etwas bringen, doch richtige Raucher wird das nicht davon abhalten. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. An die Warnhinweise auf den Verpackungen haben sich die Raucher längst gewöhnt und irgendwann werden sie sich auch an die Bilder gewöhnen.

So regulieren andere Länder den Tabakkonsum
Gesetze und Warnungen
zurück Weiter

1 von 5

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Es ist eine Art Verdrängungsprozess. Jedem ist bewusst, wie ungesund die Zigaretten sind, und dennoch denkt man beim Rauchen nicht gerade an Lungenkrebs und Impotenz. Ähnlich verhält es sich mit dem Aufhören: Man nimmt es sich vor und verschiebt es dann doch auf nächste Woche - immer wieder! Dabei kann das doch gar nicht so schwer sein. Wer wirklich aufhören will, der schafft das auch!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser